Tassen mit Logo individuell gestalten

Tassen mit Logo

Bildquelle: B.Scheffold (Danuba) / Ancap srl

Tassen mit Logo individuell gestalten: gestalten Sie spülmaschinenfeste Tassen mit Ihrem Logo oder Schriftzug

Letzte Aktualisierung: 04/2022

Spülmaschinenfeste Tassen mit Logo für Unternehmen und für die Gastronomie bestellen: Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre persönlischen Werbetassen

Für die Gastronomie und auch für viele Unternehmen sind Tassen mit eigenem Logo selbstverständlich. Schon beim Kaffeegetränk möchte man dem Kunden oder Gast gegenüber personalisierte Akzente setzen und sich vom Standard abheben.
Tassenform und das Logo selbst sollten dabei Hand in Hand gehen und perfekt aufeinander abgestimmt sein. Nur so werden persönlich gestaltete Tassen mit dem eigenen Logo zum gekonnten Werbeobjekt für Ihr Unternehmen. Zusammen mit einer Kleinigkeit (z.B. Kaffee, Kekse oder dergleichen) verpackt, sind die mit dem eigenen Logo gestalteten Tassen auch ein schönes Werbegeschenk oder Präsent für Kunden und können auch in der Gastronomie zum Verkauf angeboten werden.

So können Sie z.B. die benötigten Mindest-Stückzahlen für das Logo werbetechnisch nutzen und der Schritt zu Tassen mit eigenem Logo wird für viele Gastronomen und kleinen Betriebe durch solche Ideen noch besser machbar.
Den Ablauf einer Bestellung von Tassen mit Logo finden Sie auf unserer Informationsseite Bestellung und Ablauf für die Produktion von Tassen mit Labeling. Nachstehend möchten wir Ihnen ein paar Beispiele für die verschiedenen Möglichkeiten in der Logogestaltung vorstellen.

Tassen mit einfarbigem Logo

Bildquelle: B.Scheffold (Danuba) / Ancap srl

Tassen mit Logo individuell gestalten: einfarbiges Logo

Die einfachste Form des Labeling ist die Gestaltung von Tassen oder Untertassen mit einfarbigen Logos. Weniger ist oft mehr - und das gilt auch bei einem aussagekräftigen, gut gestalteten Logo oder einem treffenden Slogan, das in der Unternehmensfarbe oder in einer zur Ausstattung des Gastronomiebetriebes passenden Farbe aufgebracht wird.
Mit der Farbgestaltung kann viel erreicht werden. Dezente Farben unterstreichen das Gesamtbild, ohne aufdringlich zu wirken. Dem Kunden oder Gast wird dennoch bewußt, dass Sie ihm sein Getränk nicht in irgendeinem Trinkgefäß reichen, sondern auch hier Wert auf individuelle Gestaltung legen und das Persönliche lieben.

Kräftige Farben mit Signalwirkung haben einen guten Werbeeffekt. Ein Logo oder der Firmenslogan in kräftigen Farben sticht sofort ins Auge und prägt den ersten Eindruck. Ein einprägsames Logo oder ein flotter Spruch ziehen den Blick auf sich und - gut gewählt - wird der Kaffee oder Espresso aus einer solchen Tasse bestimmt gleich viel besser schmecken. Ob der Werbeeffekt getroffen wurde werden Sie als Gastronom spätestens dann merken, wenn die Kundschaft häufiger nachfragt, ob es die Tassen auch zu kaufen gibt. In den meisten Fällen wird jedoch der Schwund im Tassenbestand davon zeugen - das ist zwar ärgerlich, aber demnach wurden die Tassen in der Gestaltung gut getroffen und Sie sollten tatsächlich einmal, speziell vor Weihnachten, über den Verkauf der Tassen zusammen mit anderen Produkten Ihrer Gastronomie nachdenken.

Details über den Bestellablauf von Tassen mit einfarbigem Logo haben wir Ihnen auf unserer Informationsseite Bestellung und Ablauf für die Produktion von Tassen mit Labeling zusammengestellt.

Nähere Informationen können wir Ihnen individuell gerne nach der Zusendung Ihres Logos als Datei in Vector-Graphics (.ai oder .eps) in der gewünschten Größe und unter Nennung der pantone-Farben mitteilen. Vor der Erstellung eines Angebotes geben wir Ihre Vorstellungen an den Hersteller weiter, sodass wir von der dortigen Grafikabteilung Tipps und Anmerkung zur Logogröße, Position und Farbgestaltung erhalten. Die Kosten und erforderliche Mindestabnahmemenge für die Personalisierung von Tassen mit einfarbigem Logo hängt auch von der Größe und Position des Logos ab. Zu beachten ist, dass die Mindestbestellmenge je Logogröße gilt.

Tassen mit zweifarbigem Logo

Bildquelle: B.Scheffold (Danuba) / Ancap srl

Tassen mit Logo individuell gestalten: zweifarbiges Logo

Wem die Gestaltung eigener Tassen mit Labeling mit einem einfarbigen Logo oder Schriftzug nicht aussagekräftig genug erscheint, kann zu denselben Konditionen Tassen mit zweifarbigem Logo bestellen. Nicht jedes Logo ist einfarbig aussagekräftig genug und oft macht eine kleine farbliche Hervorhebung im Logo oder Firmenslogan das i-Tüpfelchen im Wiedererkennungswert oder Werbeeffekt aus.
Tassen mit einem Logo bzw. Schriftzug mit bis zu zwei Farben benötigen eine relative kleine Mindest-Stückzahl, um diese beim namhaften italienischen Porzellanhersteller Ancap in Auftrag geben zu lassen.

Für die Bestellung von Espressotassen mit Logo, Cappuccinotassen mit Logo, Milchkaffeetassen mit Logo und Kaffeebechern/Mugs mit Logo können Sie die Mindestbestellmenge daher gemischt aufgeben. Während die Tassen im Set mit Untertassen (rein weiß) geliefert werden, sind bei Kaffeemugs bzw. Kaffeebechern im Standardlieferumfang keine Untertassen mit enthalten. Diese können Sie jedoch dazubestellen.

Details über den Bestellablauf von Tassen mit zweifarbigem Logo haben wir Ihnen auf unserer Informationsseite Bestellung und Ablauf für die Produktion von Tassen mit Labeling zusammengestellt.

Nähere Informationen können wir Ihnen individuell gerne nach der Zusendung Ihres Logos als Datei in Vector-Graphics (.ai oder .eps) in der gewünschten Größe und unter Nennung der pantone-Farben mitteilen. Vor der Erstellung eines Angebotes geben wir Ihre Vorstellungen an den Hersteller weiter, sodass wir von der dortigen Grafikabteilung Tipps und Anmerkung zur Logogröße, Position und Farbgestaltung erhalten. Die Kosten und erforderliche Mindestabnahmemenge für die Personalisierung von Tassen mit zweifarbigem Logo hängt auch von der Größe und Position des Logos ab. Zu beachten ist, dass die Mindestbestellmenge je Logogröße gilt.

Tassen mit mehrfarbigem Logo

Bildquelle: B.Scheffold (Danuba) / Ancap srl

Tassen mit Logo individuell gestalten: mehrfarbiges Logo

Tassen mit mehrfarbigem Logo sind deutlich ausdrucksstärker als ein- oder zweifarbig gelabelte Tassen. Aber es darf natürlich nicht zu schrill und ganz quietschbunt umgesetzt werden. Ein guter Grafiker kann mit mehrfarbigen Labels einen tollen Werbeeffekt kreieren und Ihre Kunden werden die Tassen lieben. Kombinieren Sie ihr Logo mit farbigen Akzenten. Mischen Sie Farbakzente in Ihren Firmensleitspruch und er wird nicht nur gelesen, sondern durch die farbliche Hervorhebung auch richtig wahrgenommen.
Die Möglichkeiten des Labelings und die Kostengestaltung sind weitestgehend mit dem ein- und zweifarbigen Logo identisch. Durch das mehrfarbige Tassen-Labeling ändert sich jedoch v.a. der Aufpreis für die Logos und die Mindest-Bestellmenge bei drei bis fünf Farben. 

Für die Bestellung von Espressotassen mit Logo, Cappuccinotassen mit Logo, Milchkaffeetassen mit Logo und Kaffeebechern/Mugs mit Logo können Sie die Mindestbestellmenge gemischt aufgeben. Während die Tassen im Set mit Untertassen (rein weiß) geliefert werden, sind bei Kaffeemugs bzw. Kaffeebechern im Standardlieferumfang keine Untertassen mit enthalten. Diese können Sie jedoch dazubestellen.

Details über den Bestellablauf von Tassen mit mehrfarbigem Logo haben wir Ihnen auf unserer Informationsseite Bestellung und Ablauf für die Produktion von Tassen mit Labeling zusammengestellt.

Nähere Informationen können wir Ihnen individuell gerne nach der Zusendung Ihres Logos als Datei in Vector-Graphics (.ai oder .eps) in der gewünschten Größe und unter Nennung der pantone-Farben mitteilen. Vor der Erstellung eines Angebotes geben wir Ihre Vorstellungen an den Hersteller weiter, sodass wir von der dortigen Grafikabteilung Tipps und Anmerkung zur Logogröße, Position und Farbgestaltung erhalten. Die Kosten und erforderliche Mindestabnahmemenge für die Personalisierung von Tassen mit mehrfarbigem Logo hängt auch von der Größe und Position des Logos ab. Zu beachten ist, dass die Mindestbestellmenge je Logogröße gilt.

Tassen mit Logo in Real Gold oder matt Gold

Bildquelle: B.Scheffold (Danuba) / Ancap srl

Tassen mit Logo individuell gestalten: Logo mit Real Gold und matt Gold

Tassen mit einem Logo in Real Gold wirken besonders edel und sind etwas ganz Besonderes. Möglich sind Gold-Label mit Glanz (flux) als Real Gold und ohne Glanzeffekt als matt Gold.

Die erforderlichen Mindeststückzahlen je Logogröße sind bei Tassen mit Golddruck höher als bei den ein- und zweifarbigen Logotassen.
Tassen in matt Gold, also ohne Glanzeffekt, werden wie alle Dekor- und sonstigen Logotassen von Ancap mit einer Glasurschicht überzogen und dann nochmals gebrannt. Dadurch wird die Logogestaltung mit matt Gold spülmaschinengeeignet, das Logo verliert jedoch den Glanzeffekt. 
Tassen in Real Gold, also mit Glanzeffekt, werden nicht mit einer Glasurschicht überzogen und nochmals gebrannt. Dadurch ist die Logogestaltung mit Real Gold nicht spülmaschinengeeignet und das Logo wird je nach Beanspruchung mit der Zeit den Glanzeffekt verlieren und sich im Gebrauch abnutzen. 

Details zur Gestaltung von Tassen mit Logo in Real/matt Gold finden Sie auf unserer Informationsseite Tassen mit Golddruck.

Für die Bestellung von Espressotassen mit Logo, Cappuccinotassen mit Logo, Milchkaffeetassen mit Logo und Kaffeebechern/Mugs mit Logo können Sie die Mindestbestellmenge gemischt aufgeben. Während die Tassen im Set mit Untertassen (rein weiß) geliefert werden, sind bei Kaffeemugs bzw. Kaffeebechern im Standardlieferumfang keine Untertassen mit enthalten. Diese können Sie jedoch dazubestellen.

Details über den Bestellablauf von Tassen mit Logo in Gold haben wir Ihnen auf unserer Informationsseite Bestellung und Ablauf für die Produktion von Tassen mit Labeling zusammengestellt.

Nähere Informationen können wir Ihnen individuell gerne nach der Zusendung Ihres Logos als Datei in Vector-Graphics (.ai oder .eps) in der gewünschten Größe und unter Nennung der gewünschten Gold-Ausführung mitteilen. Vor der Erstellung eines Angebotes geben wir Ihre Vorstellungen an den Hersteller weiter, sodass wir von der dortigen Grafikabteilung Tipps und Anmerkung zur Logogröße, Position und Gesamtgestaltung erhalten. Die Kosten und erforderliche Mindestabnahmemenge für die Personalisierung von Tassen mit Logo in Real Gold oder Matt Gold hängt auch von der Größe und Position des Logos ab. Zu beachten ist, dass die Mindestbestellmenge je Logogröße gilt.

Tassen mit Logo innen in der Tasse

Bildquelle: B.Scheffold (Danuba) / Ancap srl

Tassen mit Logo individuell gestalten: Logo innen auf der Tasse

Die Gestaltung von gelabelten Tassen mit einem Label innen in der Tasse ist in auch in Kombinationen mit anderen Logo-/Schriftzugpositionen möglich.
Mögliche Positionen für ein Labeling innen in der Tassen sind z.B.:

  • Logo innen mit der Postition vorne (das Logo ist zu sehen, wenn der Griff der Logotasse nach links zeigt)
  • Logo innen mit der Postition hinten (das Logo ist zu sehen, wenn der Griff der Logotasse zeigt nach rechts zeigt)
  • Logo innen mit der Postition gegenüber vom Griff der Logotasse

Für das Labeling innen in der Tasse sind jedoch einige Einschränkungen zu beachten. So sollte z.B. der Abstand vom oberen Tassenrand zum Label nicht mehr als 0,5 cm betragen, da das Aufbringen des Logos von Hand und das anschließende Polieren eher schwierig wird. Die Rundungen der Tassen wie z.B. der Tassendurchmesser ist bei der Größe des Logos zu beachten. Wird die Tassen innen nach unten hin schmaler, ist dies in der Gestaltung des Labelings ebenfalls zu berücksichtigen, da es sonst zu Verzerrungen oder Faltenbildung kommen könnte.

Für die Bestellung von Espressotassen mit Logo, Cappuccinotassen mit Logo, Milchkaffeetassen mit Logo und Kaffeebechern/Mugs mit Logo können Sie die Mindestbestellmenge gemischt aufgeben. Während die Tassen im Set mit Untertassen (rein weiß) geliefert werden, sind bei Kaffeemugs bzw. Kaffeebechern im Standardlieferumfang keine Untertassen mit enthalten. Diese können Sie jedoch dazubestellen.

Details über den Bestellablauf von Tassen mit Logo innen in der Tasse haben wir Ihnen auf unserer Informationsseite Bestellung und Ablauf für die Produktion von Tassen mit Labeling zusammengestellt.

Nähere Informationen können wir Ihnen individuell gerne nach der Zusendung Ihres Logos als Datei in Vector-Graphics (.ai oder .eps) in der gewünschten Größe und unter Nennung der pantone-Farbe mitteilen. Vor der Erstellung eines Angebotes geben wir Ihre Vorstellungen an den Hersteller weiter, sodass wir von der dortigen Grafikabteilung Tipps und Anmerkung zur Logogröße, Position und Farbgestaltung erhalten. Ancap prüft vor unserer Angebots-Erstellung dabei auch die Machbarkeit und so kann rechtzeitig eine Änderung vorgenommen werden, damit Sie letztlich die perfekten Tassen mit Ihrem persönlichen Labeling erhalten. Die Kosten und erforderliche Mindestabnahmemenge für die Personalisierung von Tassen mit Logo im Inneren der Tasse hängt auch von der Größe und Position des Logos ab. Zu beachten ist, dass die Mindestbestellmenge je Logogröße gilt.

Tassen mit Logo außen in der Tasse

Bildquelle: B.Scheffold (Danuba) / Ancap srl

Tassen mit Logo individuell gestalten: Logo außen auf der Tasse

Die Gestaltung von gelabelten Tassen mit einem Label aussen auf der Tasse ist in auch in Kombinationen mit anderen Logo-/Schriftzugpositionen möglich.
Mögliche Positionen für ein Labeling aussen auf der Tassen sind:

  • Logotasse mit Logo aussen mit der Postition vorne (Logo ist zu sehen, wenn der Griff der Logotasse nach rechts zeigt)
  • Logotasse mit Logo aussen mit der Postition hinten (Logo ist zu sehen, wenn der Griff der Logotasse zeigt nach links zeigt)
  • Logotasse mit Logo aussen mit der Postition gegenüber vom Griff der Logotasse
  • Logotasse mit Logo aussen mit der Position des Logos mittig in der Tassenhöhe
  • Logotasse mit Logo aussen mit der Position des Logos nahe am oberen Rand der Tasse
  • Logotasse mit Logo aussen mit der Position des Logos nahe dem unteren Rand der Tasse

Für das Labeling aussen auf der Tasse sind jedoch ebenfalls einige Einschränkungen zu beachten. So sollte z.B. die Position des Logos an einer möglichst geraden Tassenfläche erfolgen. Die Rundungen der Tassen wie z.B. bei Tassen mit bauchiger Form oder mit einer anderen, geschwungenen Form oder bei Reliefmustern ist bei der Größe und Position des Labelings unbedingt zu beachten. Wird die Tassen innen nach unten hin schmaler, ist dies in der Gestaltung des Labelings ebenfalls zu berücksichtigen, da es sonst zu Verzerrungen oder Faltenbildung kommen könnte.

Für die Bestellung von Espressotassen mit Logo, Cappuccinotassen mit Logo, Milchkaffeetassen mit Logo und Kaffeebechern/Mugs mit Logo können Sie die Mindestbestellmenge gemischt aufgeben. Während die Tassen im Set mit Untertassen (rein weiß) geliefert werden, sind bei Kaffeemugs bzw. Kaffeebechern im Standardlieferumfang keine Untertassen mit enthalten. Diese können Sie jedoch dazubestellen.

Details über den Bestellablauf von Tassen mit Logo aussen in der Tasse haben wir Ihnen auf unserer Informationsseite Bestellung und Ablauf für die Produktion von Tassen mit Labeling zusammengestellt.

Nähere Informationen können wir Ihnen individuell gerne nach der Zusendung Ihres Logos als Datei in Vector-Graphics (.ai oder .eps) in der gewünschten Größe und unter Nennung der pantone-Farbe mitteilen. Vor der Erstellung eines Angebotes geben wir Ihre Vorstellungen an den Hersteller weiter, sodass wir von der dortigen Grafikabteilung Tipps und Anmerkung zur Logogröße, Position und Farbgestaltung erhalten. Ancap prüft vor unserer Angebots-Erstellung dabei auch die Machbarkeit und so kann rechtzeitig eine Änderung vorgenommen werden, damit Sie letztlich die perfekten Tassen mit Ihrem persönlichen Labeling erhalten. Die Kosten und erforderliche Mindestabnahmemenge für die Personalisierung von Tassen mit Logo auf der Aussenseite der Tasse hängt auch von der Größe und Position des Logos ab. Zu beachten ist, dass die Mindestbestellmenge je Logogröße gilt.

Tassen mit Logo auf der Untertasse

Bildquelle: B.Scheffold (Danuba) / Ancap srl