Italienische Espressokocher: Ancap Espressine und Bialetti Espressokocher

Italienische Espressokocher: italienische Espressokocher von Bialetti, italienische Espressokocher von Ancap, italienische Espressokocher mit Porzellanaufsatz, italienische Espressokocher aus Aluminium, italienische Espressokocher aus Edelstahl, italienische Espressokocher mit a-porter-Aufsatz, Tradition von italienischen Espressokochern in Italien

Italienische Espressokocher mit langer Tradition in der italienischen Küche

Traditionelle italienische Espressokocher Italienische Espressokocher haben eine lange Tradition und sind noch heute in fast jeder italienischen Küche zu finden.
Der Klassiker und wohl bekannteste italienische Espressokocher, der für diese Espressozubereitung beinahe zum Symbol geworden ist, ist der Bialetti Moka Express. Die beliebte Form des Bialetti-Klassikers hat mittlerweile viele Nachahmer gefunden.
Die Qualität jedoch, verglichen mit dem Bialetti-Original, leidet oftmals, was man erst nach dem Gebrauch bemerkt und Ersatzteile für die Nachahmerprodukte finden sich oftmals nur schlecht. Daher können wir nur zum Kauf des italienischen Originals raten, da hier Original Bialetti-Ersatzteile für jedes Modell verfügbar sind.

Neben dem Moka Express hat Bialetti auch formschöne und langlebige Edelstahlversionen der italienischen Espressokocher auf den Markt gebracht, die auch für Induktionsherde geeignet sind.
Mit der Bialetti Brikka hat Bialetti den italienischen Espresskocher von Bialetti noch weiter entwickelt. Das Cremaventil der Bialetti Brikka sorgt für einen höheren Brühdruck (der jedoch nicht mit einer Siebträgermaschine zu vergleichen ist) und der Espresso erhält dadurch nach der Zubereitung eine kleine Schaumschicht.

Auch der italienische Porzellanhersteller Ancap hat klassische italienische Espressokocher im Sortiment, die allerdings mit Porzellanaufsatz gefertigt sind. Die Formen dieser Porzellanaufsätze machen jeden der italienischen Espressokocher zu einem echten Hingucker. Klassische Formen, bauchig oder streng gerade gehalten, aber auch verschnörkelte Aufsätze, die an Aladins Wunderlampe oder an Golfbälle erinnern, bieten eine breite Auswahl. Diese Espressine, wie Ancap die italienischen Espressokocher nennt, gibt es auch mit Dekor, die zu den farbigen Tassen oder Dekortassen von Ancap passen.
Eine innovative Neuerung bei den italienischen Espressokochern hat Ancap mit der a-porter-Version eingeführt, bei der der Porzellanaufsatz vom eigentlichen Espressokocher abgenommen werden kann und wie eine gewöhnliche Porzellankanne zum Servieren auf den Tisch gestellt wird.

Weitere Informationen zu italienischen Espressokochern und Tipps für die Kaffeeauswahl:

Kaffee für italienische Espressokocher.
Informationen zu Ancap Espressokochern.
Informationen zu italienischen Aluminium-Espressokochern von Bialetti.

Informationen zu italienischen Edelstahl-Espressokochern von Bialetti.
Informationen zu Ancap Espressokochern mit a-porter-Ausführung.
Informationen zum italienischen Espressokocher Bialetti Brikka.

* Alle angegebenen Preise sind Endkundenpreise inkl. USt. (ggf. zzgl. Versand),
* * Alle angegebenen Lieferzeiten gelten beim Versand innerhalb Deutschlands und bei Lieferung mit DHL.
Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.