Die richtige Kaffeemühle kaufen

ECM V-Titan Kaffeemühle

Bildquelle: Danuba UG (B. Scheffold)

Hochwertige Kaffeemühlen kaufen und Tipps für Zubehör für Kaffeemühlen für hervorragenden Espressogenuss.

Letzte Aktualisierung: 01/2023

Kaffeemühlen kaufen und Zubehör für Kaffeemühlen online bestellen

Kaffeemühlen für die Zubereitung von Kaffee und Espresso kann man bequem online bestellen. Hochwertige Kaffeemühlen sorgen für perfekten Mahlgrad und damit für hervorragenden Kaffee- und Espressogenuss. Doch vor dem Kauf, sollte die Auswahl richtig getroffen werden. Ein paar Punkte möchten wir daher beleuchten.

Mit dem Kauf einer neuen Kaffeemühle entscheiden Sie sich sicherlich für hervorragende Qualität um für perfekten Espressogenuss zu Hause zu sorgen.

Das Kaffeemühlenangebot ist im Laufe der Jahre enorm gewachsen und so hat auch ECM Manufacture sein Espressomühlenangebot stetig weiter ausgebaut und verbessert. Für jede ECM Espressomaschine finden Sie  auch die passende ECM Espressomühle, sowohl im Design als auch in der Leistung.

Ein hochwertiges Mahlwerk, starke Motoren und edle Optik zeichnen die neuen ECM Manufacture Kaffeemühlen aus. Aber natürlich gibt es auch andere hochwertige Kaffeemühlen, weshalb unsere Tipps eher allgemein gehalten werden sollen.

Zubehör und Reiniger für Espressomühlen Alles für die richtige Pflege Ihrer Espressomühle und hilfreiche Tools für die optimale Befüllung des Siebträgers.

Zubehör und Reinigungsprodukte für Kaffeemühlen kaufen

Die beste Kaffeemühle liefert nur dann perfekt gemahlenen Kaffee, wenn sie auch regelmäßig gereinigt wird. Dazu gehört die gründliche Reinigung des Mahlwerks und auch der Austausch der Mahlscheiben, sofern es erforderlich geworden ist. Die Reinigung kann durch Zerlegen des Mahlwerks mit den vielen praktischen Bürsten und Pinseln aus erfolgen oder mit den praktischen Reinigungsgranulaten oder Reinigungstabletten für die Reinigung von Kaffeemühlen. So wird die Reinigung zum Kinderspiel und der Espresso gelingt wieder perfekt.

Bohnenbehälter und Zubehör für Kaffeemühlen bestellen

Neue Bohnenbehälter für Kaffeemühlen oder ein Ersatzdeckel für diese Behälter können Sie bequem online bei uns bestellen. Wir bieten für jedes Modell der ECM Manufacture Kaffeemühlen den passenden Behälter samt Deckel in unserem Sortiment an und natürlich finden Sie hier auch die passenden Mahlscheiben. Sollten Sie noch weiteres Zubehör oder Ersatzteile für Ihre Kaffeemühle benötigen finden Sie die passenden Ersatzteile unter ECM Espressomühlen Ersatzteile oder das passende Zubehör unter Espressomühlen Zubehör.

Auswahlkriterien für den Kauf einer Kaffeemühle

Für die Zubereitung von Kaffee als Filterkaffee, in der Herdkanne oder in der French Press sind auch einfache Kaffeemühlen durchaus ausreichend.

Um Kaffee und Espresso in einer Siebträgermaschine zuzubereiten, kommt man jedoch um den Kauf einer hochwertigen Kaffeemühle nicht herum. Vor dem Kauf der Kaffeemühle sollte jedoch eine kurze Checkliste erstellt werden, was die Mühle an Mindest-Anforderungen erfüllen sollte, damit man langfristig mit ihr zufrieden ist.

Die Festlegung eines Budjets kann sicherlich auch nicht schaden, da auch bei den Kaffeemühlen die Preise eine grosse Bandbreite haben.

Ein kurzer Überblick vorab, auf welche Punkte Sie bei der Auswahl beim Kauf einer Kaffeemühle achten sollten:

  • einfache Handhabung der Kaffeemühle, sowohl in der Bedienung, also auch bei der Reinigung (Wechsel der Mahlscheiben),
  • einfaches Bedienungsmenü bei Timersteuerungen und gute Zugänglichkeit der Einstellmöglichkeiten
  • Bohnenbehältergröße, Auswahl an kompatiblen Bohnenbehältern
  • Material und Durchmesser der Mahlscheiben
  • Mahlleistung und Totvolumen der Kaffeemühle
  • Einstellung des Mahlgrads (Stufenlos oder in möglichst kleinen Rastern)
  • Direktausgabe oder Trichter, evtl. Dosiereinheit
  • höhenverstellbare Siebträgerauflage
  • Timersteuerung oder manueller Betrieb
  • Geräuschpegel und zuguterletzt, den nach dem Kauf ist vor dem Kauf
  • Ersatzteilversorgung und Verfügbarkeit eines Service vor Ort oder im Internet

Kauf einer Kaffeemühle: Gastromühle oder Haushaltsmühle

Je nach Menge der täglichen Espressozubereitungen und dem eigenen Anspruch an eine neue Kaffeemühle stellt sich die Auswahl zwischen einer leistungsstarken Gastromühle oder dereiner für den Privathaushalt ausgelegten Haushaltsmühle.
Die Unterschiede liegen hier v.a. im Mahlwerk und in der Leistung des Motors. Gastromühlen sollen in kurzer Zeit viele Espressoportionen mahlen können.
Dazu werden leistungsstärkere Motoren verwendet und auch größere Durchmesser der Mahlscheiben, sodass sich diese nicht so schnell erhitzen können. Werden die Mahlscheiben beim Mahlen warm, können sich auch die Kaffeebohnen beim Zermahlen erwärmen und erleiden dabei Aromaverluste. Auch das Material der Mahlscheiben ist hierfür mit entscheidend. Es sollte sich zudem nicht zu schnell abnutzen, sodass möglichst lange möglichst fein gemahlen werden kann. Ein einfacher Wechsel der Mahlscheiben und v.a. verfügbarer Ersatz ist mindestens ebenso wichtig.
 
Gastromühlen haben aufgrund des größeren Tagesdurchsatzes an Kaffeebohnen meist auch größere Bohnenbehälter als Haushaltsmühlen-Modelle. Diese kann man bei der Verwendung im Haushaltbereich durchaus verwenden und mit weniger Bohnen befüllen. Praktischer ist es jedoch, wenn auch kleinere Bohnenbehälter mit z.B. nur 500g oder 250g zur Auswahl stehen oder ein kleiner Tageshopper mit der Mühle verwendet werden kann.
 
Auch das sogenannte Totvolumen der Kaffeemühle ist ein entscheidender Faktor. Das ist die Menge an Kaffeemehl das in der Mühle nach dem Mahlen verbleibt, bis es zum Ausgabeschacht gelangt. Damit ist bei einem möglichst kleinen Totvolumen beim Verstellen des Mahlgrads das Mahlgut schnell im neuen Mahlgrad im Ausgabeschacht und es müssen nicht zig Mahlvorgänge erfolgen, bis sich die Veränderung des Mahlgrads bei der Espressozubereitung bemerkbar macht.
 
Ein weiteres Kriterium sollte jedoch auch der Geräuschpegel des Gerätes sein, denn während es im Gastrobereich ohnehin etwas lauter zugehen wird ist beim Einsatz der Mühle zu Hause ein kaum hörbarer Betrieb von Vorteil. Schließlich möchte man am frühen Morgen nicht den kompletten Haushalt wecken.

Kauf einer Kaffeemühle: Timer, Dosiereinheit oder Direktausgabe

Dosiereinheiten sind v.a. in der Gastronomie sehr beliebt. In einem Dosierbehälter wird ausreichend gemahlener Kaffee vorgehalten, der dann mit ein oder zwei Klicks als abgemessene Portion direkt in den Siebträger befördert wird.

Im Privathaushalt ist diese vordosierte Menge jedoch weniger praktisch. Hier haben sich Direktausgabe-Modelle etabliert, über die direkt in den Siebträger gemahlen wird. Es gelangen also immer frisch gemahlene Bohnen in den Siebträger, kein verrauchtes Kaffeemehl. Über eine Timerfunktion kann die Portion fest eingestellt werden.

Nicht zu verwechseln sind, wie in der Abbildung bei der ECM V-Titan, vor dem Auswurf befindliche Trichter, mit denen das Kaffeemehl direkt und ohne Streuverluste in den Siebträger gelangt. Aber auch ohne einen solchen Trichter ist mit Fülltrichtern oder Funneln der Kaffeemehlteppich vor der Mühle Vergangenheit.

Je höher diese Aufsätze sind desto besser, denn dann kann wirklich nichts mehr an Kaffeemehl zwischen dem Sieb bzw. Siebträger und dem Mühlenauswurf entwischen. Allerdings sind die verfügbaren Höhen recht unterschiedlich.

Für die Justierung dieser Höhe sind daher verstellbare Siebträgerauflagen von Vorteil. Die Fülltrichter gibt es jedoch auch als niedrigere Funnel. Diese sollten in der Form so gestaltet sein, dass sie nicht ohne Weiteres vom Sieb abrutschen können. Teilweise haben sie daher sogar Magnete auf ihrer Unterseite. Im Idealfall ist der Innendurchmesser des Funnels genau so groß, dass darin auch exakt der Tamper geführt wird. So kann direkt mit dem Funnel getampt werden. Und das gelingt durch die Führung im Funnel auch noch perfekt waagerecht. Nach dem Entfernen des Funnels ist das Sieb am Rand ausserdem schön sauber, sodass keine Kaffeemehlreste darauf mehr entfernt werden müssen.

Wer jedoch einen Leveller verwendet und zudem das Mahlgut abwiegt wird einen Dosierbecher bevorzugen. In diesen wird direkt gemahlen (ohne Streuverluste, da er hoch genug ist) und der Becher kann dann bequem auf der Waage platziert werden. Bei einem Siebträger gestaltet sich das deutlich kippeliger. Und immer das Sieb ein- und auszubauen - nun ja, das empfindet nicht jeder Barista beim Abwiegen als die perfekte Lösung. Durch einen Dreh wird dann das Kaffeemehl in das Sieb im Siebträger gefüllt, mit dem Leveller oder noch weiteren Handgriffen weiter bearbeitet und dann getampt.

Kauf einer Kaffeemühle: Bedienung des Timers und Mahlgradeinstellung

Die Bedienung des Timers sollten Sie sich vor dem Kauf einer neuen Kaffeemühle genauer ansehen. Sie sollte schnell und ohne Irreführung einzustellen sein, sodass Sie bei einer Neujustierung der Kaffeemehlmenge (z.B. bei einer neuen Kaffeemischung) nicht erst die Bedienungsanleitung studieren müssen. Wenn Sie bereits Ihre Lieblings-Espressomischung gefunden haben, wird eine Timerprogrammierung für eine Tasse oder für zwei Portionen eine große Hilfe sein.

Wenn Sie jedoch noch gerne mit Espressomischungen experimentieren, ist ein Option des manuellen Betriebs sicher hilfreich. Ausser die Timerprogrammierung ist so kinderleicht einzustellen, dass es Sie nicht stören wird, häufig daran zu justieren.

Auch ansonsten ist eine einfache Bedienung der Kaffeemühle sehr wichtig. Der Wechsel des Bohnenbehälters sollte ohne zu viele Kniffe leicht möglich sein, sodass Sie ihn leicht reinigen können. Auch ein Wechsel der Mahlscheiben sollte leicht zugänglich möglich sein und das auch ohne viel Kraftaufwand.

Die Einstellung des Mahlgrads sollte ebenfalls leicht und v.a. in möglichst kleinen Schritten - wenn nicht sogar stufenlos - möglich sein. Nur so gelingt die perfekte Mahlgradeinstellung für den perfekten Espresso.

Kauf einer Kaffeemühle: Nach dem Kauf ist vor dem Kauf

Der wichtigste Punkt bei der Auswahl der neuen Kaffeemühle wird leider häufig erst nach einiger Zeit beachtet: Die Verfügbarkeit eines Services vor Ort oder eines geschulten Fachhändlers im Internet und auch die Verfügbarkeit von Ersatzteilen sollte bei der neuen Mühle gewährleistet sein.

Nur so werden Sie lange an Ihrem Gerät Freude haben. Ein zerbrochener Bohnenbehälter oder neue Mahlscheiben sollten kein Grund für die Neuanschaffung einer Mühle sein. Bodenplatten, Schalter oder Gehäuseteile können bei namhaften Herstellern auch noch nach mehreren Jahren nachgekauft werden und sind gut verfügbar. Für ECM Manufacture Kaffeemühlen finden Sie die passenden Ersatzteile z.B. in unserem Online-Shop unter Kaffeemühlen Ersatzteile.