Wartung von Pumpe und Wasserkreislauf bei ECM Espressomaschinen

Pumpen und Wasserkreislauf von ECM Espressomaschinen: Tipps zur Wartung von Vibrationspumpen- und Rotationspumpenmodellen von ECM Espressomaschinen. Pflege und Reparaturen im Wasserkreislauf von ECM Espressomaschinen und empfohlene Nachrüstungen bei Pumpen und im Wasserkreislauf.

Hochdruckschlauch für die ersten beiden Baureihen der ECM Casa

Ich benötige den Schlauch an der Pumpe für die alte ECM Casa. Welcher ist das?

ECM Casa Baureihe I und II Für die alten ECM Casa Baureihen gibt es einen Hochdruckschlauch, der von der Vibrationspumpe zum Expansionsventil führt. Dieser ca. 12 cm lange Schlauch aus Hartplastik reisst manchmal und muss ersetzt werden. Als Ersatzteil benötigen Sie diesen Hochdruckschlauch. Leider gibt es die passenden Fittings dazu nicht mehr, sodass Sie die vorhandenen Verschraubungen des alten Hochdruckschlauches wiederverwenden müssen. Durch das kräftige Festziehen der Fittings mit den Gegenstücken an der Pumpe bzw. am Expansionsventil bilden sich die Umbörtelungen an den Schlauchenden von selbst aus, sodass der Schlauch wieder dicht ist.

Wie so viele Bauteile bei den alten ECM Casa Espressomaschinenmodellen ist es durchaus möglich, dass der Schlauch nicht mehr verfügbar sein wird. Eine Umrüstung auf den Metallflexschlauch (Artnr. P8012) ist jedoch nur schwer oder kaum möglich, da der Metallflexschlauch deutlich länger ist und für dessen Montage andere Verbindungsstücke verwendet werden müssten. Dieser Platz ist im Gerät jedoch eigentlich nicht vorhanden.

Funktionsweise und Einstellmöglichkeiten von Expansionsventilen

Wie funktioniert das Expansionsventil und wie stelle ich es ein?

ECM Expansionsventile In ECM Espressomaschinen sind verschiedene Expansionsventile verbaut (von links nach rechts: von aussen zugängliches Expansionsventil, langes Expansionsventil, gewinkeltes Expansionsventil).
Ihre Funktion ist vereinfacht gesagt, den Maximaldruck bei der Espressoextraktion zu begrenzen.
Hat Ihre Espressomaschine kein Expansionsventil verbaut und Sie haben sehr viel Kaffeemehl im Brühsieb, das sehr fein gemahlen wurde und das Sie zudem extrem stark angepresst haben, wird die Pumpe einen sehr hohen Druck benötigen, um das Wasser durch den extrem komprimierten Kaffeepuck durchzupressen. Die Manometeranzeige steigt dann in den roten Bereich und Sie sollten den Espressobezug besser abbrechen, um die Pumpe zu schonen. Mit der Zeit könnte es zwar sein, dass sich das Wasser einen Weg durch das Kaffeemehl bahnt - dies wird aber mit Channeling und einer hohen Belastung der Pumpe verbunden sein. Das Ergebnis in der Tasse wird in diesem Fall etwas zu wünschen übrig lassen. Und Sie sollten in diesem Fall Ihre Espressomaschine erst ausschalten und abkühlen lassen, damit sich der Druck in der Brühgruppe abbauen kann (sofern sich kein Auslassventil an der Brühgruppe befindet) um nicht das Kaffeemehl rund um die Espressomaschine herum herausspritzen zu lassen.

Ab dem am Expansionsventil eingestellten Druck wird das Wasser bei einer Drucküberschreitung nicht über die Brühgruppe, sondern zurück zum Wassertank oder in den Ablauf geführt. Damit wird zum einen die Pumpe geschont, zum anderen wird der Druck in der Brühgruppe bei der Espressoextraktion nicht zu hoch und kann je nach Wunsch höher (10-12 bar bei älteren Geräten im Haushaltsbereich) oder niedriger (ca. 8-9 bar) eingestellt und somit besser geregelt werden.

In den verschiedenen Modellen und den jeweiligen Baureihen von ECM Espressomaschinen sind verschiedene Expansionsventile verbaut, die jeweils unterschiedlich eingestellt werden und daher gesondert beschrieben werden.
Siehe hierzu:
Was muss ich beim langen Expansionsventil (ECM Artnr. C229900911) beachten?
Was muss ich beim gewinkelten Expansionsventil (ECM Artnr. B5965059) beachten?
Was muss ich beim von aussen zugänglichen Expansionsventil (ECM Artnr. P7000) beachten?
* Alle angegebenen Preise sind Endkundenpreise inkl. USt. (ggf. zzgl. Versand),
* * Alle angegebenen Lieferzeiten gelten beim Versand innerhalb Deutschlands und bei Lieferung mit DHL.
Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.