Gläser - Bezeichnung und Verwendung

(Kaffee-)Gläser  - Bezeichnung und Verwendung

Bildquelle: Fotolia (mnimage)

(Kaffee-)Getränke in den richtigen Gläser servieren - Bezeichnung und Verwendung von Gläsern

Letzte Aktualisierung: 04/2022

(Kaffee-) Gläser Bezeichnung und Verwendung

Für den Kauf geeigneter Gläser für Ihre Kaffeegetränke, aber auch für Cocktails (z.B. auch mit Kaffee oder Kaffeelikör), oder für Wassergläser, die Sie zum Kaffee servieren möchten, stößt man unweigerlich auf verschiedene Gläser-Bezeichnungen. Daher ist es für die Auswahl und die gewünschte Verwendung der verschiedenen Gläser nicht schlecht, eine Grundkenntnis der unterschiedlichen Bezeichnungen zu kennen.

Robuste Gläser werden vom bekannten Hersteller LIBBEY z.B. in Duratuff-Qualität angeboten, die gegenüber Hitze und Kälte sehr beständig sind. Ideal daher für heiße Kaffeegetränke oder z.B. für Frappé, Eiskaffee, Affoghato oder Frozen Coffee.

Glasgrössen und Glasformen sollten zu den Getränke passen, daher finden Sie nachstehend auch Tipps für die richtige Auswahl der Gläser für kalte Getränke (Eiskaffee) und und für Gläser für heiße Getränke (Espresso, Latte Macchiato und andere Kaffeegetränke).

Für Gastronomen sicherlich wichtig sind drei Punkte:
- die Gläser sollten spülmaschinenfest sein und daher aus hochwertigem Glasmaterial sein, sodass sie nicht trüber werden
- die Gläser sollten gegenüber Hitze und Kälte beständig sein (Temperaturschocks wird natürlich kein Glas überleben), sodass Sie sie für alle angebotenen Getränkearten und ggf. auch Desserts verwenden können.
- die Gläser sollten nach Möglichkeit stapelbar sein, um Platz im Thekenbereich zu sparen.

 

Gläser aus robustem Glas kaufen: Gläser auch für kalte oder warme Getränke

Die Bezeichnungen für Gläser sind nicht jedem geläufig und stammen aus der Sprache der Barkeeper. Einige dieser Gläser-Bezeichnungen tauchen auch in Bezug auf Kaffee- und Espressogetränke auf. Die Wahl der richtigen Gläser für Espresso, für Latte Macchiato Gläser und für Gläser für Cappuccino, für Affogato-Gläser, für Eiskaffee-Gläser und für Wassergläser zum Espresso oder Kaffee ist daher wissenswert.

Für das Servieren von Kaffeegetränken, gut gekühlten Getränken oder für das Flambieren der Getränke sollten die Gläser möglichst Hitze- und Kältebeständig sein. Besonders gut geeignet sind dafür z.B. Libbey-Gläser in Duratuff-Qualität. Ein richtiger Temperaturschock, z.B. aus der Spülmaschine direkt mit kalten Flüssigkeiten oder aus dem Froster direkt mit heißen Getränken befüllt, bekommt auch diesen Gläsern nicht gut.

Besonders in der Gastronomie sollten die Gläser universell einsetzbar und wenn möglich sogar stapelbar sein. Klare Gläser, gerade und eher schnörkellose Formen liegen daher immer im Trend und bringen jedes Getränk besonders gut zur Geltung.

Shots und Shooters für "Kurze", also kleine hochprozentige Getränke, und Espresso-Shotgläser

Gläser für einen "Kurzen" werden in Österreich auch "Stamperl" genannt. In einem "Kurzen" werden alkoholhaltige Getränke serviert. Sie fassen 2cl oder 4cl. Die Getränke werden meist in einem Zug getrunken. Beliebte Getränke für einen Kurzen sind Korn, Schnaps, Tequila, Ouzo oder Likör.

Aus dem Englischen wurde für diese Gläser auch die Bezeichnungen "Shooter" oder "Shot" übernommen. In "Shootern" oder "Shots" werden gerne Cocktails wie Mexikaner oder B52 serviert.
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kurzer)

Gerade für den B52 (siehe Cocktails mit Kaffeelikör (B52)) werden hitzebeständige Shotgläser benötigt, da der Alkohol der obersten Schicht in diesem kaffeelikörhaltigen Cocktail angezündet wird.
Espresso-Shotgläser erfreuen sich jedoch auch für den Espresso pur einer immer weiter steigenden Beliebtheit. Gerade in geradlinigen, klaren und schnörkellosen Shotgläsern kommt die Crema des Espresso besonders gut zur Geltung.

Auch der Caffè macchiato, ein Espresso mit Milchschaum (siehe Macchiato) wird häufig in Espresso-Shotgläsern serviert. Diese sollten ebenfalls hitzebeständig sein, weshalb Sie z.B. mit Libbey-Gläsern in Duratuff-Qualität eine gute Wahl treffen. Diese werden nicht umsonst in vielen Bars genutzt.
Neben Espresso-Shotgläsern mit Skala - praktisch für das Abmessen der Kaffeegetränke bzw. für die Überprüfung der Extraktionsparameter - oder Espresso-Shotgläsern mit Logo sind auch neutrale, robuste Shotgläser eine empfehlenswerte Ausstattung in der Kaffee-Ecke.

Tumbler oder kurze Trinkgläser für Kaffeegetränke

"Tumbler" sind kurze Trinkgläser mit einem dicken, stabilen Boden. Sie sind eher weiter in der Öffnung und niedriger in der Form. Erhältlich sind sie in verschiedenen Größen, die jeweils für spezielle Getränke bevorzugt werden.Nachstehend ein kurzer Überblick über Tumbler und Longdrinkgläser.

(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Tumbler_(Trinkglas) und https://de.wikipedia.org/wiki/Shortdrink und https://de.wikipedia.org/wiki/Longdrink)

Kleine Tumbler, Old-Fashioned Gläser und Rocks-Gläser

"Whisky-Gläser" werden z.B. auch "Old-Fashioned-Gläser" genannt. Dies sind kleinere Tumbler z.B. für das Servieren von Whisky. Aber auch Getränke mit Eiswürfeln ("on the rocks") und klassische Cocktails können in Tumblern serviert werden.
Häufig werden diese Gläser auch als "Rocks Glas" bezeichnet, in denen Shortdrinks oder pure Spirituosen serviert werden.
Shortdrinks sind Mischgetränke mit 5 bis 7 cl, teilweise aber auch bis max. 10 cl. Volumen. Darunter fallen die meisten klassischen Cocktails.

Für Kaffeegetränke werden die Old-Fashioned z.B. für Affogato oder als Cappuccinogläser verwendet. Gerne finden sie auch als Dessertgläser Verwendung.

Grosse Tumbler oder Double-Old-Fashioned und Cooler

Große Tumbler werden auch als "Double-Old-Fashioned" oder kurz "DOF" bezeichnet. Sie sind ebenfalls größer in der Öffnung und fallen eher niedrig aus, anders als die schlankeren und höheren Longdrink-Gläser. Fassungsvermögen ca. 12 oz = 355 ml.

Diese Gläser sind teilweise auch als "Cooler" erhältlich und werden ebenfalls als Cocktailgläser, Longdrinkgläser und als Wassergläser verwendet.
Für Kaffeegetränke werden die Double-Old-Fashioned z.B. für Latte Macciato oder als Milchkaffeegläser verwendet. Gerne finden sie auch als hohe Dessertgläser oder als Eiskaffee-Gläser Verwendung.

Highballgläser und Longdrinkgläser

Longdrinks sind größere Cocktails mit 14 cl Volumen, meistens sogar mit 20 bis 25 cl Volumen und maximal 30 cl Volumen. Sie werden in Highballgläsern oder grösseren Tumblern serviert, also in höheren Gläsern mit schlankerem Durchmesser.
Es handelt sich bei Longdrinks meistens um einfache gemischte Getränke, bei der eine Spirituose (2-4cl) mit einem "Filler", also Saft oder Soda (0,2-0,3 Liter) aufgefüllt wird und z.T. mit Eis serviert wird.
Hi Ball bzw. Highball Gläser haben ca. 10 oz. = 296 ml Fassungsvermögen und werden ausser als Cocktail- oder Longdrinkgläser auch als Wassergläser oder Limo-Gläser verwendet.
Für Kaffeegetränke eignen sich die Highballgläser besonders gut für Latte Macchiato oder für Eiskaffee.

Beverage, Trinkgläser und Pub-Gläser

Beveragegläser sind größere Gläser, die als Cocktailgläser, Longdrinkgläser und Wassergläser Verwendung finden. Sie haben ca. 14 oz. = 414 ml Fassungsvermögen.

Trinkgläser oder Pub-Gläser werden als Cocktailgläser und Longdrinkgläser verwendet und haben ein Volumen von ca. 510 ml = ca. 17 oz.

Gläser für Kaffeegetränke

Bei der Auswahl der passenden Gläser für Kaffeegetränke sind v.a. die Glas-Qualität und die Form zu beachten.

Libbey bietet z.B. besonders robustes und temperaturbeständigeres Glas in Duratuff-Qualität an. Diese Gläser halten gewisse Temperaturen problemlos aus - allerdings verzeihen sie richtige Temperaturschocks natürlich auch nicht. Frisch aus der Spülmaschine mit kalten Flüssigkeiten befüllt oder direkt aus dem Kühlfach mit heißen Getränken befüllt vertragen auch diese sehr robusten Gläser nicht. Aber als Desserglas im Kühlschrank oder eine kurze Zeit im Gefrierfach ist durchaus möglich, sollte jedoch mit der nötigen Vorsicht erfolgen. Und natürlich auch das Servieren von Kaffee, Espresso oder Kaffeegetränken - egal ob heiß oder (eis-)kalt. Für die Ausstattung Ihrer Bar oder Gastronomie sollten Sie diesen Punkt daher unbedingt beachten und nicht an der Qualität sparen, auch wenn andere Gläser deutlich günstiger sind.

In der Gastonomie, aber auch in der heimischen Küche, sind stapelbare Gläser besonders gefragt. Daher sollten Sie bei der Auswahl der richtigen Gläser diesen Punkt nicht ausser Acht lassen. Gläser aus klarem Glas sind neutral, zeitlos und für viele Zwecke einsetzbar, sodass Schichtungen im Getränk oder die Zutaten im Dessert besonders gut zur Geltung kommen, ohne dass für jede Zubereitung ein eigenes Glas oder Serviergefäß angeschafft werden muss. Gerade, schnörkellose Formen machen sie universell einsetzbar. Die spezielle Form machen viele Gläser sehr gut stapelbar.

Für´s Erste sehen Sie sich gut gerüstet für alle Einsatzgebiete der Kaffeespezialitäten mit diesen Gläsern als Erst-Ausstattung:
- Shotgläser für Espresso oder Hochprozentiges, oder für Espresso mit leckeren Toppings
- DOF Tumbler für Cappuccino, Affogato, als Wassergläser oder für Shortdrinks, für Spirituosen, Whisky oder für kleine Cocktails, aber auch für Desserts.
- Hi Balls bzw. Beverages als Latte Gläser, für Eiskaffee, Longdrinks, Limo, Softdrinks oder auch für Wasser

Kaffeenudel.de
2019-06-10 15:49:00 / Wissenswertes / Magazin Tassen und Gläser Perfekt Servieren

Kontroll-Leuchten, Schalter, Displays- so finden Sie die richtigen Bedienelemente und Ersatzteile für das Gehäuse


14.09.2022
Kaffeenudel.de

ECM Synchronika - so finden Sie die richtigen Ersatzteile für die umschaltbare ECM Rotationspumpeneinheit


13.09.2022
Kaffeenudel.de

ECM E61 Brühgruppe (neue Baureihen) - so finden Sie die richtigen Ersatzteile für die gesamte ECM E61 Brühgruppe


11.09.2022
Kaffeenudel.de

Kippventile bei der ECM Synchronika - so finden Sie die richtigen Ersatzteile für gewinkelte Kippventile (P6070)


10.09.2022
Kaffeenudel.de