Entdecken Sie Caffe Roen vom Gardasee

Rösterei Caffè Roen

Bildquelle: Caffè Roen s.r.l.

Entdecken Sie Caffe Roen aus der Familien-Rösterei Bendinelli in Affi ganz in der Nähe vom Gardasee

Letzte Aktualisierung: 04/2022

Kaffeespezialitäten von Caffe Roen: probieren Sie die Espressomischungen aus der Rösterei von Caffe Roen vom Gardasee

Der Familienbetrieb Torrefazione Caffè Roen von Sergio Bendinelli findet man in Affi in der Nähe des Gardasees (Via Marconi 20, 37010 Affi (VR) Italy).

Unweit von Garda bzw. in der Nähe von Bardolino gelegen, werden hier mit über 30 Jahren Rösterfahrung hochqualitative Espresso-Mischungen hergestellt.

Caffè Roen steht für kräftige, typisch italienische Espressosorten, die man auch häufig in der Gastronomie rund um den Gardasee ausgeschenkt bekommt.

In Affi ist auch die Rösterei von Espresso Bendinelli beheimatet, die ebenfalls von Sergio Bendinelli betrieben wird. Unter dem Label Caffe Bendinelli werden eher mildere Kaffeesorten vertrieben, sodass zusammen mit Caffè Roen für jeden Geschmack die passende Kaffeesorte zu finden ist.

Geniessen Sie die verschiedenen Espressomischungen von Caffe Roen von samtig mild bis sehr kräftig im Geschmack:

Alle Espressomischungen sind absolute Spitzenkaffees. Sie sollten am Besten alle einmal probieren und sich überzeugen lassen!

Die Espressomischungen und Produkte von Caffe Roen

  • Hervorragende Vollautomatenmischung und samtig mild aus der Espressomaschine: der Caffe Roen Costa del Sol
  • Klassische, ausgewogene Barmischung für alle Zubereitungen: der Caffe Roen Extra Bar
  • Besonders kräftige Espressomischung. Schön cremig und perfekt für Kaffeegetränke mit Milch-/schaum: der Caffe Roen Gran Bar

Bildquelle: Caffè Roen s.r.l.

Beliebter Klassiker: Caffè Roen - Extra Bar

Caffe Roen Extra Bar – Der Ausgewogene von Caffe Roen. Der Extra Bar ist wohl der bekannteste Kaffee und der Klassiker von Caffè Roen. Die beliebte Espressomischung von Caffe Roen wurde als spezielle Barmischung zusammengestellt.

Die Robustabeimischung sorgt für eine schöne Crema, die hochwertigen Arabica Kaffees jedoch sorgen für einen vollen, andauernden und duftigen Geschmack. Der Caffe Roen Extra Bar wird wegen seines angenehmen Geschmacks gerne zu Konditorei-Spezialitäten serviert. Er trifft den Geschmack vieler Espressotrinker, denn er ist nicht zu mild, aber auch nicht zu stark.

Die Kaffeemischung aus 80% Arabica- und 20% Robustabohnen ist optimal für die Siebträger-Espressomaschine. Als Espresso ist er schön kräftig und rund, er schmeckt aber auch noch angenehm kräftig als Cappuccino oder Latte Macchiato.

Bildquelle: Caffè Roen s.r.l.

Der Samtige: Caffè Roen - Costa del Sol

Caffe Roen Costa del Sol – Der Samtige von Caffe Roen. Die vorwiegend aus Arabica-Kaffees bestehende Mischung hat einen milden, samtigen und leicht säuerlichen Geschmack mit Anklängen von Schokolade.

Die Beimischung von 40% Robustabohnen sorgen für ein cremiges, duftendes Ganzes, die Sie einmal probieren sollten.

Der Caffe Roen Costa del Sol ist besonders für Vollautomatenbesitzer zu empfehlen, ein sehr cremiger und weicher Kaffee, der aber auch in der Siebträgermaschine gut schmeckt. Eine wirklich hervorragende Vollautomatenmischung mit 60 % Arabica-Anteil.

Auch aus der Esperssomaschine ein wunderbar runder Espresso mit einer schönen Crema, leichten Säurenoten durch den höheren Arabica-Anteil, die aber keinesfalls aufdringlich werden. Schöne Schokonoten runden den Geschmack gelungen ab.

Bildquelle: Caffè Roen s.r.l.

Der Kräftige: Caffè Roen - Gran Bar

Caffe Roen Gran Bar – Der Robuste und Kräftige von Caffe Roen. Mit dieser Kaffeemischung können Sie Robusta-Kaffee von seiner besten Seite geniessen.

Der Caffe Roen Gran Bar ist eine weitere Vollautomaten-Kaffeemischung mit 40 % Arabicakaffee und 60 % Robustaanteil.

Der höhere Mischungsanteil an Robustabohnen gibt dem Gran Bar einen sehr intensiven, typischen Geschmack und sorgt für eine starke Cremigkeit.

Als Espresso pur schön kräftig und dennoch säurearm. In Kaffeegetränken mit Milch oder Milchschaum einfach perfekt - der Gran Bar sorgt hier stets für eine schön kräftige Kaffeenote. 

Kaffeeröster in der Rösterei Caffe Roen

Bildquelle: B. Scheffold (Danuba)

Caffè Roen - handwerklich und frisch im Trommelröster geröstete Kaffees

In der Rösterei von Caffe Roen wird ausschließlich handwerklich in kleinen Chargen im Trommelröstverfahren geröstet, und es wird großer Wert darauf gelegt, dass die Röstung „just in time“ erfolgt. Der bestellte Kaffee wird daher in der Rösterei von Caffè Roen vor der Auslieferung frisch geröstet und verläßt spätestens nach nur wenigen Werktagen die Rösterei. Das spornt natürlich auch uns als Wiederverkäufer an, den Kaffee möglichst frisch wieder an unsere Kunden weiterzugeben. Wir kaufen daher nur kleinere Einheiten ein, um diese möglichst rasch und damit möglichst frisch an Sie weiter zu versenden.
Als Grundlage für die qualitativ sehr hochwertigen Kaffees von Caffè Roen werden beste Arabica- und Robustabohnen langsam und bei niedrigen Temperaturen schonend im Langzeitröstverfahren geröstet. Das Sortiment umfaßt Kaffeemischungen aus 100% Arabica, traditionelle italienische Espressomischungen und auch eine Kaffeemischung aus 100 % Robustakaffees.
Rohkaffeeauswahl der Rösterei Caffe Roen

Bildquelle: B. Scheffold (Danuba)

Kaffee-Auswahlkriterien bei Caffe Roen

"Die größte Befriedigung ist immer die Freude derer, die gerade meinen Kaffee getrunken haben!" sagt Sergio Bendinelli, Inhaber und Gründer von Caffe Roen, der zusammen mit seinem Sohn Enrico die Rösterei Caffe Roen betreibt. Die großen Unterschiede zwischen den Herkunftsländern, der Plantagen und der Verarbeitung zu kennen und die richtige Qualität auszuwählen ist für ihn sehr wichtig. Nicht nur die Röstung allein erfordert viel handwerkliches Geschick, auch die Selektion der richtigen Kaffeeemischung ist wesentlich für ein konstant perfektes Produkt. Denn: jeder Rohkaffee ist einzigartig in Geschmack, in seinem Aroma und in seiner Konsistenz, weswegen er mit anderen, ähnlich gearteten Kaffees gemischt werden muss, um so einen ganz besonderen Kaffee zu ergeben. So wählt Sergio Bendinelli nur die besten Kaffeesorten aus und wägt gut ab bei der Zusammensetzung der beiden Varietäten. Die Varietät Arabica ergibt die feinen, säuerlichen Kaffees, während die Varietät Robusta eher bittere aber körperreiche Kaffees ergibt. Charakterliche Unterschiede der Rohkaffees verschiedener Jahrgänge werden vom Röstmeister mit viel Erfahrung durch leichte Veränderungen in den Mischungen entsprechend ausgeglichen.
Für seine Blends verwendet Sergio Bendinelli 5-6 verschiedene Rohkaffees um den typischen italienischen Kaffee zu mischen. Als Arabica Rohkaffees verwendet er v.a. Rohkaffees aus Brasilien, aber auch aus Süd- und Zentralamerika (Columbien, Guatemala, Costa Rica, Mexiko). Die Robusta-Rohkaffees stammen v.a. aus Asien (Indien, Indonesien und Vietnam) sowie aus Afrika (Äthiopien).

Auswahlkriterien für die Rohkaffees von Caffe Roen

Für die Kaffeemischungen von Caffè Roen verwendet Sergio Bendinelli v.a. südamerikaniche Arabicakaffees und indische Robustabohnen. Als Grundlage werden kraftvollere Sorten eingesetzt, die mit feineren Sorten kombiniert werden, die sich an den starken Geschmack anpassen. So entstehen körperreiche und cremige Kaffees mit intensivem Geschmack und angenehm wenig Säure.
Röstkriterien der Rösterei Caffe Roen

Bildquelle: B. Scheffold (Danuba)

Röstkriterien von Caffe Roen

"Die Qualität einer Sache muss herausgeholt werden!" sagt Sergio Bendinelli, Inhaber und Gründer von Caffe Roen. Er röstet von Hand im traditionellen Trommelröstverfahren maximal 60kg große Chargen mit viel Erfahrung und handwerklichem Geschick.
Während des Röstvorganges erfahren die Kaffeebohnen durch die Hitze eine wichtige Verwandlung, bei der ihre typischen Aromen und Geschmacksnoten freigesetzt werden, die uns sonst verborgen blieben. Dieser Röstprozess ist äußerst sensibel und erfordert daher die größte Aufmerksamkeit des Röstmeisters. Bei der traditionellen Langzeitröstung bei niedrigen Temperaturen in der Trommel sind v.a. die letzten Augenblicke des Röstvorganges sehr entscheidend um das perfekte Röstergebnis zu erhalten. Der gesamte Röstvorgang erfordert viel handwerkliches Können und v.a. auch viel Erfahrung, um die Kaffees stets gleichbleibend und perfekt durch den Röstvorgang zu veredeln.

Die Röstung der Kaffees von Caffè Roen

Für die Mischungen Caffè Roen verwendet Sergio Bendinelli eine mittlere bis dunkle Röstung. Die typische Cremigkeit und der Körper des Robusta wird dabei betont und der etwas delikatere Arabica mildert das Bittere und Adstringierende des Robusta mit Hilfe des leicht säuerlichen Geschmacks des Arabicas entsprechend ab.

Kaffeezubereitung in der Rösterei Caffe Roen

Bildquelle: B. Scheffold (Danuba)

Tipps zur Kaffee-Zubereitung von Enrico und Sergio Bendinelli

Nur wenn die Espressomaschine sauber und gepfegt ist, der Mahlgrad und die Dosierung des Kaffees stimmen und die Zubereitung beim optimalen Druck und der optimalen Temperatur erfolgt holt man die besten Aromen und den perfekten Geschmack aus den Bohnen heraus - eine nicht korrekte Zubereitung hingegen kann den besten Kaffee ruinieren.

Die Zubereitung der Kaffees von Caffè Roen

Für die Zubereitung der Kaffeemischungen von Caffè Roen empfiehlt Sergio Bendinelli eine vorsichtige Extraktion von 25 Sekunden bei 6,5 g Kaffeemehl und einem Druck von 8 bar.

Rösterei Caffe Roen Auszeichnungen

Bildquelle: B. Scheffold (Danuba)

Ausgezeichnete Kaffeespezialitäten von Caffè Roen

Caffe Roen stellt sich seit mehreren Jahren den kritischen Juroren des International Coffee Tasting Wettbewerbes und des International Taste Awards.
Die hohe Qualität der Kaffeemischungen wurde z.T. mehrfach mit der Goldmedaille und verschiedenen Superior Taste Awards belohnt. 

Was diese Auszeichnungen und Awards sind und wie die Bewertung erfolgt, können Sie auf unserer Informationsseite über Kaffeeauszeichnungen, Awards und Prämierungen lesen.

Dies spricht für die hohe Röstkunst von Sergio Bendinelli und für die Qualität von Caffè Roen.

Ein, oder eigentlich zwei Gründe mehr, die Kaffees von Caffè Roen einmal zu probieren und sich selbst von ihrer hervorragenden Qualität zu überzeugen.

Kaffeenudel.de
2015-12-06 19:36:00 / Kaffeeröstereien

Aromatischer Espresso - Alternativen für den Riacta Oscar aus Kalabrien in Süditalien


26.01.2023
Kaffeenudel.de