Entdecken Sie den Super Bar von Riacta

Rösterei Zusicaff von Riacta Caffè

Bildquelle: Fotolia (goodween123) / Riacta s.r.l.

Entdecken Sie Espresso von Riacta Caffè aus Kalabrien, ganz im Süden Italiens: kräftig, schokoladig und lecker

Letzte Aktualisierung: 04/2022

Die Rösterei Zusicaff, Miniaci Caffe bzw. Riacta Caffe (Italien, Kalabrien)

Sie möchten mehr Informationen über Ihre Lieblingsrösterei Riacta Caffe (ehemals Zusi bzw. Miniaci Caffe) und erfahren, wie dort der Kaffee geröstet wird, welche Menschen dahinter stehen und welche Rohstoffe verwendet werden?
Doch wo liegt der Unterschied zwischen Zusicaff, Zusi Caffe, Miniaci Caffe und Riacta Caffe?

Ursprünglich wurde der Kaffee von Zusicaff ausschließlich über den Markennamen "Zusi" vertrieben. Auf Wunsch des Eigentümers Renato Miniaci wurde das Label der vertriebenen Kaffees auf Miniaci geändert und die Verpackung angepasst.
Während der Zeit der Umstellung sind daher zunächst unterschiedliche Verpackungen im Verkauf, d.h. sowohl die Marke Zusi, als auch das neue Label Miniaci sind verfügbar. Der Inhalt und damit die Qualität der Kaffees blieben dabei natürlich unverändert!

Mittlerweile firmierte die Rösterei Zusicaff mit dem Label Miniaci Caffe als Riacta srl und ab August 2016 führen wir dieselben Kaffees unter dem Label Riacta Caffe.

Da v.a. der Riacta Intenso Super Bar bei vielen Kunden weiterhin als Zusi Superbar bekannt und beliebt ist, nennen wir ihn weiterhin auch Zusi Super Bar, obwohl er korrekterweise als Riacta INTENSO Super Bar gelabelt ist. Das Produkt ist identisch, nur die Verpackung und der Name hat sich geändert.

Sie sollten sich dennoch von ihm überzeugen und ihn einmal probieren: kräftig, schokoladig und mit nur sehr wenig Säure, dafür aber reichlich Crema.

Die Rösterei Zusicaff und ihre Produkte

Die Rösterei Zusicaff liegt in Kalabrien, im Süden von Italien. In 87064 Corigliano Calabro werden nur wenige Kilometer vom Mittelmeer entfernt unterschiedliche Kaffees geröstet und verpackt. Die Rösterei Zusicaff ist der Firma Riacta srl zugeordnet, die die Kaffees der Rösterei Zusicaff zunächst unter dem Label Miniaci Caffe und schließlich ab August 2016 unter der Firmierung Riacta Caffè die Espressomischungen vertreibt.

  • Das Spitzenprodukt aus der Rösterei Zusicaff von Riacta Caffe: der Intenso Caffè SUPERBAR
  • Ebenfalls sehr beliebt und ein weiteres Spitzenprodukt von Riacta: der Riacta OSCAR

Bildquelle: Riacta s.r.l. / Danuba

Das Spitzenprodukt: der INTENSO Superbar

Ein Lieblingskaffee von vielen unserer Kunden ist der Riacta INTENSO Super Bar. Kräftig im Geschmack, mit viel Crema und einer intensiven schokoladigen Note.

Der Super Bar ist einfach klasse. Verwendbar ist der Riacta INTENSO Super Bar (ursprünglich Zusi Super Bar) sowohl im Vollautomaten, als auch in der klassischen Siebträgermaschine. Egal welche Zubereitungsart Sie wählen: Sie werden bestimmt begeistert sein.

Den Riacta INTENSO Super Bar (ehemals Zusi Super Bar) müssen Sie unbedingt probieren!

Bildquelle: Riacta s.r.l. / Danuba

Ebenfalls sehr beliebt: der Riacta OSCAR

Vollmundiger, delikater Espressogenuss mit dichter Crema: der Oscar von Riacta (ehemals Zusi) ist ein weiteres Spitzenprodukt aus der Rösterei Zusicaff bzw. von Riacta, das Sie unbedingt probieren sollten.

Weiche Aromen mit süßem Geschmack von erlesenen Arabica-Kaffees und intensive, schokoladige Aromen von hochwertigen Robusta-Kaffees vereinen sich in der Tasse zu delikatem Espressogenuss bis zum letzten Schluck.

Der Riacta Oscar: echt italienisch, echt lecker und einfach nur empfehlenswert!

Die Geschichte der Kaffeerösterei Zusicaff

Die Geschichte der kleinen, familiengeführten Kaffeerösterei beginnt im Jahr 1982 mit dem Start im kleinen Umfeld. 1998 kam durch Zufall Renato Miniaci zu der Rösterei Zusi. Sein Engagement und Einfallsreichtum führten dazu, dass sich die Rösterei im Industriegebiet von Corigliano in Kalabrien niedergelassen hat.

Als Unternehmer mit Passion und Leidenschaft wollte er die Kunst des Kaffeeröstens grundlegend erlernen und reiste so nach Triest, der italienischen Hauptstadt für Kaffee und Espresso. Die dort erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten setze er umgehend in der Rösterei um, sodass eine deutliche Verbesserung der Produkte Einzug hielt.

Die Qualität der Zusikaffees wurde dahingehend optimiert, dass die natürlichen Eigenschaften der Kaffees, noch mehr hervorgehoben wurden. Dieser Optimierungsprozess führte zu vollmundigen Kaffees mit einem niedrigen Säuregehalt. Heute ist Zusikaffee eine anerkannter und beliebter Kaffee, der sich nicht nur in Italien, sondern auch im Ausland durchgesetzt hat.

Fort- und Weiterbildung bei Zusi-Kaffee

Renato Miniaci ist stets bemüht, sein Wissen rund um den Kaffee auf einem aktuellen Stand zu halten. Qualitativ hochwertige Produkte fordern aber auch immer qualifiziertes Personal.

Zusi Kaffee ist daher nicht nur bestrebt geschultes Personal in seinem Unternehmen anzustellen, sondern bietet auch seinen Kunden die Möglichkeit in einer "Kaffeeschule" vor Ort Wissenswertes über die Herstellung und Zubereitung von Kaffee und Espresso zu lernen.

In der Kaffeeschule werden also nicht nur die eigenen Mitarbeiter geschult, sondern es finden auch immer in regelmäßigen Abständen für Partner, Verkäufer und Interessierte Schulungen statt. Dabei geht es natürlich um den perfekten Espresso, Anbau von Kaffee mit den verschiedenen Sorten, das Geheimnis des Röstens und die Verkostung. Ein abgerundetes Programm, damit aus dem Kaffeetrinker ein Kaffeekenner wird.

Die Qualität der Produkte von Zusicaff

Das Streben nach hoher Qualität ist bei Miniaci- bzw. Zusi Caffe sehr ausgeprägt - doch was heißt das für Sie als Kaffeekunde?
Bevor ein Kaffee in den Verkauf kommt, wird bei Zusicaff ausgiebig getestet. Eine sorgfältige Auswahl der Rohstoffe liegt zugrunde bevor der Rohkaffee in die Rösttrommel gelangt. Es wird nicht standardisiert geröstet, sondern jede Kaffeesorte hat ihre eigenen Zyklen und Temperaturen, damit der optimale Kaffee gelingt. Grundsätzlich erfolgt auch zu jeder Phase der Herstellung (d.h. ab Wareneingang, Röstung, Verpackung etc.) eine kontinuierliche und andauernde Qualitäts-Kontrolle. Zum Abschluss wird der Kaffee von erfahrenen Verkostern getestet, die die Qualität und den Geschmack überprüfen.

Kaffeenudel.de
2021-07-28 13:11:00 / Kaffeeröstereien

Kontroll-Leuchten, Schalter, Displays- so finden Sie die richtigen Bedienelemente und Ersatzteile für das Gehäuse


14.09.2022
Kaffeenudel.de

ECM Synchronika - so finden Sie die richtigen Ersatzteile für die umschaltbare ECM Rotationspumpeneinheit


13.09.2022
Kaffeenudel.de

ECM E61 Brühgruppe (neue Baureihen) - so finden Sie die richtigen Ersatzteile für die gesamte ECM E61 Brühgruppe


11.09.2022
Kaffeenudel.de

Kippventile bei der ECM Synchronika - so finden Sie die richtigen Ersatzteile für gewinkelte Kippventile (P6070)


10.09.2022