ECM Mechanika I II Ersatzteile 77 Artikel
Seite 1 von 4
Artikel 1 - 24 von 77

Ersatzteile für die ECM Mechanika Baureihe 1 und 2 online kaufen: Dichtungen, Filterträger, Brühsiebe, Wassertank, Schläuche, Ventile und andere Ersatzteile für die ECM Mechanika I und ECM Mechanika II in unserem ECM Ersatzteilshop kaufen

Ersatzteile für die ECM Espressomaschine Mechanika I II online kaufen in unserem ECM Ersatzteil-Shop

Das klassische, geradlinige Design ist bereits bei der ersten Baureihe der ECM Mechanika zu finden und bleibt bis zur aktuellen Modellausführung weitgehend unverändert. Die ECM Mechanika I und II stammt aus den ersten Produktionsjahren von ECM Heidelberg in Zusammenarbeit mit ECM spa (Italien). Die Baureihe 1 und 2 erkennen Sie an der kurzen Seriennummern und dem Schriftzug "ECM Heidelberg Milano" auf dem rückseitigen Herstelleremblem. Bis zur Abspaltung von ECM Heidelberg von ECM spa (Italien) im Jahr 2005 wird die ECM Mechanika Baureihe I und ECM Mechanika Baureihe II von ECM Heidelberg Milano in Kooperation vertrieben. Mit der Abspaltung von ECM spa (Italien) kommt dann die ECM Mechanika Baureihe III auf den Markt, die Sie anhand der Seriennummer an der Voranstellung "NP..."" erkennen können.
Viele Ersatzteile sind für die ECM Mechanika I und II weiterhin erhältlich, jedoch werden einige spezielle Bauteile und v.a. Gehäuseteile mittlerweile knapp oder sind gar nicht mehr erhältlich.

Unterschiede zwischen den bisherigen Baureihen der ECM Mechanika

Hauptunterschiede zwischen den ursprünglichen Baureihen I und II und der Baureihe III (bzw. der aktuellen Baureihe IV) der ECM Mechanika sind äusserlich im Gehäuse-Design, bei der Ausführung des Wassertanks, den Heißwasser- bzw. Dampfventilen und jeweiligen -Lanzen, den Manometern und der Reling bzw. der Wasserauffangschale zu finden.
Bei der Baureihe I und II gibt es z.B. keine abnehmbare Tassenablage, sondern die Tassen werden direkt auf das Gerät gestellt. Der Wassertank ist unter einer abnehmbaren Blende im hinteren Teil der Tassenwarmhaltefläche zugänglich. Eine Kunststoffreling begrenzt die Tassenwarmhaltefläche.
Die Drehventile und die Dampf- bzw. Heißwasserlanze sind voneinander getrennt verbaut. Die Lanzen sind daher auch nur nach rechts oder links zu schwenken und nicht in alle Richtungen schwenkbar, wie bei den neueren Baureihen. Sollten die Lanzen immer wieder nach unten rutschen kann es helfen, die Dichtungen unter der Überwurfmutter auszutauschen (O-Ring und Dichtung). Die Drehventilgriffe sind kleiner als die der neueren Baureihen und nicht miteinander austauschbar.
Das Manometer hat eine andere Skala, ein anderes Gehäuse und ist bereits mit einem Kapillarrohr ausgestattet. Es ist nicht mit den Manometern neuerer Baureihen austauschbar.
Auch die Wasserauffangschale und das Abtropfgitter unterscheiden sich von denen der neuen Baureihe und sind folglich nicht durch neuere Ausführungen von ECM Heidelberg ersetzbar.

Wassertankausführung und Wasserstoppfunktion bei der ECM Mechanika I und II

Die ersten beiden Baureihen der ECM Mechanika sind mit einem Wassertank ohne Adapter ausgestattet, der mit schwarzen Stegen als Halterung versehen ist und in den zwei Schläuche führen: einer für den Zulauf und einer für den Rücklauf.
Die Wasserstopp-Funktion ist nicht bei allen Modellen verfügbar. Sofern vorhanden, reichen von den schwarzen Stegen Metallstäbe in den Tank, über die der Wasserstand kontrolliert wird. Eine Art Metallplatte neben der Öffnung des Wassertanks führt diese Information zur Elektronik und stoppt bei Wassermangel die Wasserzufuhr. Leider sind sowohl die schwarzen Stege als auch die weiteren Bauteile für die Wasserstandskontrolle nicht mehr erhältlich.
Auch der ursprüngliche Wassertank ohne Adapter kann nicht mehr nachbestellt werden, ein etwas niedrigerer Wassertank ohne Adapter ist jedoch begrenzt verfügbar. Dieser wurde für die ECM Mechanika I und II angepaßt und mit den notwendigen Aussparungen und Löchern versehen. Für die Metallstäbe der Wasserstopp-Ausführung kann der Tank jedoch etwas zu niedrig sein, sodass die Metallstäbe ggf. etwas gekürzt werden müssen.
Sollte die Wasserstoppfunktion nicht mehr richtig funktionieren lohnt sich ein Blick auf die Metallstäbe, bevor eine teure Elektronik angeschafft wird. Oft hat sich nur eine Kalkschicht auf den Stäben abgesetzt. Wurde diese entfernt, funktioniert in vielen Fällen auch die Wasserstoppfunktion wieder einwandfrei.

Passende Tamper und Filterträger für die ECM Mechanika I und II

Für die ECM Mechanika I und II können Sie jeden Tamper mit 58mm Durchmesser verwenden. Als Filterträger werden bei der ECM Mechanika der Baureihe I und II die sogenannten Gastrofilterträger (1 Auslauf, 2 Ausläufe) verwendet. Es können jedoch auch die neuen Profi-Siebträger mit geradem Griff und Chromkappe verwendet werden. Da diese jedoch für die vergrößerte Auffangschale gedacht sind, kann es mit der Position der Ausläufe evtl. Probleme geben, sodass der Espresso nicht in die Tasse laufen kann, weil diese nicht wegen der kürzeren Wasserauffangschale direkt darunter gestellt werden können. Dennoch können als Zubehör z.B. der bodenlose Siebträger Gran Crema oder der Pad-Siebträger als Zubehör verwendet werden. Als Zubehör bzw. Ersatzteile für die Siebträger sind ausserdem ein Siebeinsatz für ESE Pads und ein Eintassensieb für 8g Kaffeemehl erhältlich.

Gehäuse-Ersatzteile für die ECM Mechanika I und II

Prinzipiell sind alle Gehäuseteile für die ECM Mechanika als Ersatzteil erhältlich. Edelstahlverkleidungen, Tassenablage und Wasserauffangschalen der ersten Baureihen sind jedoch nur noch bedingt erhältlich. Da diese nicht mehr produziert werden, ist eine Nachbestellung kaum noch möglich. Nicht mehr erhältlich sind wie erwähnt der Original-Wassertank, die schwarzen Stege und die Metallabdeckung über dem Wassertank. Selten oder gar nicht mehr erhältlich sind die Wasserauffangschale, das Abtropfgitter und die Kunststoffreling. Seitenteile und Frontblech können ebenfalls nicht mehr bestellt werden.

Weiterhin erhältlich sind jedoch die Gerätefüsse, die Drehventile mit Drehventilgriff, die Dampflanze mit Dampfdüse und Dichtung, das Heisswasserrohr und dessen Dichtung, das Manometer, der Ein-/Aus-Kippschalter und die Kontroll-Leuchte. Filterträger und Brühsiebe können wie bereits oben erwähnt ebenfalls noch online in unserem Ersatzteilshop bestellt werden.

Ersatzteile für den Wasserkreislauf für die ECM Mechanika I und II

Als Ersatzteile für den gesamten Wasserkreislauf für die ECM Mechanika I und II bieten wir neben dem bereits erwähnten Wassertank auch neue Silikonschläuche und Ersatz-Aufsteckfilter für den Silikonschlauch im Wassertank an. Nach 8-10 Jahren sollte ausserdem die Vibrationspumpe und in diesem Zusammenhang das S2-Ventil ausgetauscht werden. Als Ersatzteile für den Wasserkreislauf werden häufiger das Expansionsventil und das Magnetventil benötigt.

Ersatzteile für die Kesseleinheit für die ECM Mechanika I und II

Für die Kesseleinheit der ECM Mechanika I und II wird v.a. eine neue Heizung mit Dichtung, ein neuer Pressostat oder ein Sicherheitsthermostat benötigt. Auch ein Sicherheitsventil oder ein neues Antivakuumventil werden als Ersatzteil mit der Zeit benötigt. Gelegentlich wird auch eine neue Füllstandskontrollsonde notwendig, sofern diese nicht nur verkalkt ist und durch Reinigen des Metallstabes wieder intakt gemacht werden kann.

Ersatzteile für die Brühgruppe für die ECM Mechanika I und II

Für die Brühgruppe der ECM Mechanika I und II werden regelmäßig ein neues Duschensieb und eine neue Gruppendichtung benötigt, die wir auch als günstigeres Set anbieten. Nach ca. 4-5 Jahren empfiehlt ECM einen Wechsel der Dichtungen und Ventile in der ECM Brühgruppe, die wir Ihnen als Dichtungsset zusammengestellt haben. Falls notwendig sind auch die beiden Federn (Feder (oben und mitte) / Feder (unten)) erhältlich. Beim Wechsel wird gerne auch die Gehäusedichtung, der Sprühverteiler und je nach Abnutzungsgrad auch der Stutzen für die Achse oder die Achse selbst ausgetauscht. Der Mikroschalter für die Brühgruppe der ECM Mechanika I und II ist als Ersatzteil ebenso erhältlich, wie weitere Einzel-Ersatzteile der E61 Brühgruppe, die Sie als weitere Ersatzteile in der Kategorie Brühgruppen Ersatzteile als ECM Ersatzteile bestellen können.
* Alle angegebenen Preise sind Endkundenpreise inkl. USt. (ggf. zzgl. Versand),
* * Alle angegebenen Lieferzeiten gelten beim Versand innerhalb Deutschlands und bei Lieferung mit DHL.
Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.