Pullman Big Step und Pullman TampSure Equipment

Pullman TampSure mit dem Pullman Big Step Tamper: Informationen zum Pullman Big Step und dem Pullman TampSure Equipment. Perfektes und gleichmäßiges Tampen mit Pullman TampSure System.

Pullman TampSure mit dem Pullman BigStep Tamper - Entwicklung und Hintergründe

Pullman BigStep Filtersystem und Pullman TampSure. Pullman hat sich ganz dem perfekten Tampen verschrieben und entwickelt dabei stets neue Barista Tools und neues Barista Equipment um jeden Espresso gleichmäßig in der Qualität und stets perfekt zubereitet servieren zu können.
Dazu sind neben einer gut eingestellten Espressomaschine, zusammen mit der passend darauf eingestellten Espressomühle und dem perfekten Mahlgrad, v.a. Tamper, Füllmenge und Anpressdruck weitere Parameter für stets gleichbleibende Perfektion in der Espressozubereitung.
Die Füllmenge kann bei einigen Espressomühlenmodellen über die Mahldauer eingestellt werden. Je nach Kaffeemischung und Luftfeuchtigkeit kann es bei dieser Vorgehensweise dennoch zu Schwankungen in der Füllmenge kommen.
Daher wiegt der Profi-Barista zumeist das Mahlgut mit einer Kaffee-Waage genau ab, bevor das Kaffeemehl im Brühsieb angedrückt wird.

Pullman TampSure mit Pullman BigStep Tamper. Den Anpressdruck zu kontrollieren ist v.a. dann wichtig, wenn mehrere Personen dieselbe Espressomaschine bedienen. Nicht nur die Anpresstechnik, v.a. aber der Druck, mit dem das Kaffeemehl angedrückt wird, variiert zwischen den einzelnen Baristas sehr stark. Damit kann der Espresso in der Tasse durchaus unterschiedlich gelingen, was in der Gastronomie und v.a. in gehobenen Cafés natürlich nicht gerne gesehen wird. Abhilfe schaffen z.B. Tampervorrichtungen mit Hebel oder druckregulierende Tamper, die stets mit gleichbleibendem Druck das Kaffeemehl komprimieren.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)


Verschiedene Tampermodelle Durch verschiedene Ausführungen ist je nach Anspruch des Barista Tamper nicht gleich Tamper. Der Durchmesser des Tampers muss perfekt zum Durchmesser des Brühsiebes passen: jeder noch so kleine Rand zwischen Tamperaussenkante und Siebrand bedeutet nicht komprimiertes Kaffeemehl und damit die Gefahr des Channelings. Bei der Form der Basis bevorzugt der eine Barista eine plane Tamperbasis, der andere eine gewölbte (convexe) Tamperbasis. Je nach Ausprägung dieser Wölbung wird die US-curve (flache Wölbung) oder die EU-curve (stärkere Wölbung) gewählt.

Tamperstationen und Tampermatten Neben den genannten Aspekten sollte z.B. das Andrücken stets waagerecht erfolgen. Eine Tampingstation kann hier Abhilfe schaffen, jedoch ist ein schräges Anpressen auch trotz einer Tampingstation möglich, wenn der Barista den Tamper schräg ansetzt. Dennoch ist eine Tampermatte/-station ein hilfreiches Utensil, das in keiner Kaffee-Ecke fehlen sollte, denn sie schonen die Oberfläche der Arbeitsplatte und verhindern zudem das Rutschen beim Anpressen.

Unterm Strich sind dies sehr viele Parameter, die bei der Espressozubereitung beachtet werden müssen und die von allen Nutzern der Espressomaschine gleich durchgeführt werden sollten, damit die Espressoqualität in der Tasse stets die gleiche ist. Die Schulung eines jeden Barista ist dabei sehr zeitintensiv und v.a. das Tampen sollte dabei das Hauptaugenmerk der Schulung sein. Um diesen Zeitaufwand zu reduzieren, das Tampen stets unter Kontrolle zu behalten und das Baristatraining auf andere wesentliche Aspekte konzentrieren zu können (z.B. in die Kunst des Giessens von Latte Art oder die Handgriffe für die Zubereitung der verschiedenen Kaffeegetränke) hat Pullman das TampSure Equipment für den Pullman BigStep Tamper entwickelt.

Perfektes Tampen mit dem Pullman BigStep Tamper und dem Pullman TampSure Equipment

Was sind die Vorteile des Pullman TampSure Equipments für den Pullman BigStep Tamper?

Pullman BigStep Tamper und Pullman TampSure. Damit das Mahlgut im Brühsieb stets die gleiche Höhe hat, der Anpressdruck stets mit derselben Kraft auf das Kaffeemehl übertragen wird, der Kaffeepuck stets perfekt waagerecht angedrückt wird und dies alles mit möglichst wenig Zeit- und Schulungsaufwand erfolgen kann hat Pullman das Pullman TampSure Equipment entwickelt.

Baristatraining ist mit dem Pullman TampSure Equipment keine Frage des Tampens mehr, denn das Tampen bleibt bei allen Schritten stets unter Kontrolle und der Espresso kann durch den gleichmäßigen Tamping-Vorgang stets gleich perfekt gelingen.

Durch die Verwendung des Pullman BigStep Tampers ist beim Pullman TampSure stets die gesamte Kaffeemehl-Oberfläche im Brühsieb konstant komprimiert und die Qualität des Kaffeegetränks in der Tasse ist bei jeder Zubereitung stets so, wie Sie sie möchten.

Bei Verwendung des Pullman Filtersystems bestehend aus Pullman BigStep Tampers und Pullman Filtersieben halten Sie zusammen mit dem Pullman Chisel Kaffeemehlverteiler (weitere Informationen siehe: Pullman Chisel) und dem Pullman TampSure alle Parameter konstant und das über Jahre hinweg und auch beim Nachkauf neuer Siebe. Dieser Aspekt rückt oftmals in den Hintergrund, doch ein guter Barista in der Gastronomie tauscht ca. jährlich die Brühsiebe aus, um stets perfekten und konstanten Espressogenuss servieren zu können

Die Produktvorteile des Pullman TampSure Equipments für den Pullman BigStep Tamper sind daher v.a. für anspruchsvolle Gastronomen und für den Profi-Barista entscheidend, für die eine schwankende Espresso- oder Kaffeequalität absolut undenkbar sind.
Zusammen mit dem Pullman Chisel Kaffeemehlverteiler (weitere Informationen siehe: Pullman Chisel) gibt Pullman mit dem TampSure und dem BigStep absolutes Profi-Equipment in die Hand, mit dem jeder Espresso perfekt gelingen kann.

Pullman TampSure: Bestandteile eines Pullman TampSure Sets

Was ist Pullman TampSure?

Pullman TampSure Equipment. Sinn und Zweck des Pullman TampSure ist das exakt waagerechte Andrücken des Kaffeemehls und eine Komprimierung bis zu einer stets gleichen Höhe des Kaffeemehls im Brühsieb. Da der TampSure-Aufsatz etwas größer ist als der Rand des Brühsiebes kann der Pullman BigStep Tamper mit TampSure exakt waagerecht andrücken. Das Andrücken erfolgt immer bis zum Rand des Brühsiebes, weshalb bei gleicher Kaffeemehlmenge (z.B. durch Abwiegen) der Anpressdruck immer konstant bleibt.
Um die Kaffeemehlhöhe im Brühsieb individuell einstellen zu können besteht das TampSure Equipment aus verschiedenen Distanzringen und Scheiben, die mit wenigen Handgriffen wieder ausgetauscht werden können. Pullman empfiehlt bei der Verwendung des TampSure Equipments ebenfalls den Einsatz des Pullman Chisel Kaffeemehlverteiler (weitere Informationen siehe: Pullman Chisel), um die bestmögliche Kaffeemehlverteilung im Brühsieb zu erzielen.

Lieferumfang des Pullman TampSure Sets

Pullman TampSure Set. Das Pullman TampSure Equipment ist nur in Verwendung mit dem Pullman BigStep Tamper geeignet.

Das Set besteht aus einer großen TampSure-Scheibe (sog. TampSure Guard) und sechs verschiedenen Distanzringen (sog. Height Adjustment Spacer) mit zugehörigen Spacern (sog. Handle Spacer).

Mit diesen Distanzringen kann die Höhe des TampSure-Einsatzes von 8 mm bis 13 mm justiert werden. Diese Höhe reguliert, wie tief der Kaffeepuck vom Tamper im Brühsieb komprimiert wird.

Bei der Verwendung des Sets sind jeweils die passenden Paare von Distanzring und Spacer miteinander zu verwenden. Achten Sie daher immer darauf, dass das Set wieder korrekt in der Verpackung angeordnet wird, wenn Sie die Distanzringe am BigStep Tamper austauschen.

Das korrekte Einsetzen des TampSure Equipments und der Austausch der Distanzringe wird nachfolgend Schritt für Schritt erklärt. (Erstmontage Pullman BigStep / Wechsel Pullman TampSure Distanzring)

Einsetzen / Erstmontage des Pullman TampSure in den Pullman BigStep Tamper

Wie setze ich Pullman TampSure in den Pullman BigStep ein?

Pullman TampSure Equipment. Die Abbildung zeigt das komplette Pullman TampSure Set: von links nach rechts den TampSure Guard und 6 Distanzscheiben (hinten) mit zugehörigen Spacern (vorne) für 8mm bis 13 mm Höhe.
Je nach gewünschter Höhe des TampSure, also dem Abstand zwischen Tamperbasis-Unterseite und Auflagefläche des Guards auf dem Tassensieb, sind jeweils ein Distanzring und ein zugehöriger Spacer aus dem gegenüberliegenden Fach des Sets notwendig.
Möglich sind beim TampSure System Höhen von 8mm bis 13 mm zwischen Tamperbasis-Unterseite und Auflagefläche des Guards auf dem Tassensieb. Für die Montage wird der ganz linke Ring (der sogenannte Guard) für jeweils alle Höhen benötigt.

Für die Erstmontage des Pullman TampSure in den Pullman BigStep Tamper muss zunächst der Tamper in seine Einzelteile zerlegt werden, um dann den Pullman TampSure einzusetzen. Diese Handgriffe sind jedoch sehr einfach möglich und werden nachfolgend schrittweise erklärt.
(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Montage des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 1: Abschrauben des Tampergriffs

Zunächst wird vom Tamper der Griff abgeschraubt. Für Gewöhnlich verbleibt der Gewindestift in der Tamperbasis, da er nicht mit dem Griff verklebt wurde.
Je nach Griffmaterial kann es jedoch sein, dass eine Verklebung mit dem Griff vorgenommen wurde. Der Gewindestift wird in diesem Fall mit dem Griff vom Tamper abgenommen und es bleiben die Distanzringe auf der Tamperbasis liegen. Dieser Unterschied stellt jedoch kein Problem in den weiteren Schritten dar.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Montage des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 2: Entfernen der Distanzringe

Die Distanzringe werden entfernt. Sie werden einfach über den in der Tamperbasis verbleibenden Gewindestift abgezogen. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch andersfarbige Distzanzringe (sog. Spacer) einlegen oder deren Dicke verändern. Dies macht je nach Handgröße Sinn, um die Gesamt-Tamperhöhe noch besser an die Hand anpassen zu können. Farbige Spacer oder Spacer mit besonderen Effekten können wir auf Anfrage gerne für Sie bei Pullman in Australien bestellen.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Montage des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 3: Herausnehmen der Gummierung

Als nächstes wird die Gummierung (sog. Rubber) entfernt. Sie läßt sich ein wenig zusammendrücken und kann nach dem Lockern leicht über den Gewindestift nach oben aus der Tamperbasis herausgezogen werden. Bei dieser Gelegenheit kann auch die Gummierung gewechselt werden. Diese gibt es in verschiedenen Farben. In seltenen Fällen machen auch Gebrauchsspuren einen Wechsel notwendig. Andersfarbige Gummierungen können wir auf Anfrage gerne für Sie bei Pullman in Australien bestellen.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Montage des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Beginn der Montage

Übrig bleibt nun die reine Tamperbasis, deren Aufbau nun gut ersichtlich ist.

Die Ausfräsung der Tamperbasis reduziert das Gewicht, sodass die Austarierung des Tampers noch weiter verbessert werden kann.

In den nächsten Schritten folgt nun der Aufbau des TampSure-Systems.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Montage des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 4: Einsetzen des Distanzrings

Für den Aufbau folgt nun das Einsetzen des Distanzrings (Height Adjustment Spacer), der für den Abstand zwischen der Tamperbasis und der Auflage auf dem Rand des Brühsiebs sorgt.

Mit der Wahl des Distanzrings legen Sie daher die Tiefe der Oberfläche des Kaffeepucks im Brühsieb nach dem Tampvorgang fest, mit der eine konstante Füllhöhe im Brühsieb garantiert wird.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Montage des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 4: Einsetzen des TampSure Guards

Es folgt das Einsetzen des TampSure Guards, der eigentlichen TampSure Scheibe, die als Auflagefläche auf dem Brühsieb sorgt. Diese fixiert den Tamper im Brühsieb und garantiert waagerechtes Tampen, da die TampSure Scheibe rund herum auf dem Brühsieb aufliegt. Tamperstationen oder Tampermatten schonen weiterhin die Arbeitsfläche, sind jedoch nicht mehr zwingend als Hilfsmittel für waagerechtes Tampen notwendig (und in der Praxis für diesen Zweck je nach Anwender oft auch nicht zuverlässig genug)

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Montage des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 5: Einsetzen der Gummierung

Nun kann der Rubber, die Gummierung wieder eingesetzt werden.
Sie wird über den Gewindestift ganz nach unten geschoben und von der Mitte nach aussen hin fest in die Basis hineingedrückt.
Abschliessend wird sie am äusseren Rand der Tamperbasis entlang ganz nach unten gedrückt, sodass kein überstehender Rand verbleibt.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Montage des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 6: Einsetzen des Handle Spacers

Zur Fixierung wird nun der sogenannte Handle Spacer, oder kurz Spacer genannt, eingesetzt.
Er wird zunächst über den Gewindestift gesteckt.
Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Sie den jeweils zum Distanzring passenden Spacer verwenden.

Ein unkontrolliertes Vertauschen der Spacer und der Distanzringe im Set sollte daher vermieden werden.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Montage des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 7: Festdrücken des Handle Spacers

Im nächsten Schritt wird nun der Spacer fest zwischen Gewindestift und Gummierung angedrückt. Dieser Stift sitzt auf dem mittleren Stift der Tamperbasis auf und fixiert die Höhe für den Griff. So ist beim Andrücken während des Tampingvorgangs kein Verschieben nach unten möglich. Daher sollte das Andrücken fest genug durchgeführt werden.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Montage des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 8: Aufsetzen der Distanzringe

Im Anschluss werden die Distanzringe des Tampers wieder über den Gewindestift gesteckt und in der gewünschten Reihenfolge bzw. in der gewünschten Dicke eingesetzt.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Montage des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 9: Aufschrauben des Tampergriffs

Im letzten Schritt wird nun noch der Tampergriff aufgeschraubt. Ihr Pullman BigStep Tamper mit Pullman TampSure Equipment ist nun einsatzbereit.

Sollten Sie die Distanzringe wechseln wollen, finden Sie nachstehend eine weitere Kurzanleitung für den Wechsel der Distanzringe bei bereits montiertem Pullman TampSure Equipment.
(siehe Wechsel Pullman TampSure Distanzring)

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Wechsel der Distanzscheiben des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper

Wie werden die Distanzringe beim Pullman TampSure ausgetauscht?

Für den Wechsel der Distanzringe bei bereits montiertem Pullman TampSure Equipment muss der Pullman BigStep Tamper zerlegt werden, um die Pullman TampSure Distanzringe auszutauschen. Diese Handgriffe sind ebenfalls sehr leicht möglich und werden nachfolgend schrittweise erklärt.
(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Montage des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 1: Abschrauben des Tampergriffs

Wie bei der Erstmontage wird zunächst der Griff vom Tamper abgeschraubt. Normalerweise verbleibt der Gewindestift in der Tamperbasis, da er nicht mit dem Griff verklebt wurde.
Je nach Griffmaterial kann es jedoch sein, dass eine Verklebung mit dem Griff vorgenommen wurde. Der Gewindestift wird in diesem Fall mit dem Griff vom Tamper abgenommen und es bleiben die Distanzringe auf der Tamperbasis liegen. Dieser Unterschied stellt jedoch kein Problem in den weiteren Schritten dar.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Wechsel der Distanzringe des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 2: Entfernen der Distanzringe

Im nächsten Schritt werden wieder die Distanzringe entfernt. Sie werden über den in der Tamperbasis verbleibenden Gewindestift abgezogen. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch andersfarbige Distzanzringe (sog. Spacer) einlegen oder deren Dicke verändern. Dies macht je nach Handgröße Sinn, um die Gesamt-Tamperhöhe noch besser an die Hand anpassen zu können. Farbige Spacer oder Spacer mit besonderen Effekten können wir auf Anfrage gerne für Sie bei Pullman in Australien bestellen.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Wechsel der Distanzringe des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 3: Entfernen der Gummierung und der TampSure-Scheibe (Guard)

Die Gummierung wird zusammen mit der TampSure-Scheibe, dem sogenannten TampSure Guard, über den Gewindestift nach oben gezogen und entfernt. Bei der Montage wurde die Gummierung so fest in den Guard gedrückt, dass sie mit ihm nun für den Wechsel eine feste Einheit bildet. Selbstverständlich kann sie jedoch auch leicht wieder entnommen oder gewechselt werden.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Wechsel der Distanzringe des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 4: Entfernen des Handle-Spacers

Der Handle Spacer wird ebenfalls über den Gewindestift nach oben gezogen und entfernt. Es verbleibt die Tamperbasis mit dem Height Adjustment Spacer.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Wechsel der Distanzringe des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 5: Entfernen des Distanzringes (Height Adjustment Spacer)

Der Height Adjustment Spacer wird ebenfalls über den Gewindestift gehoben und entfernt. Zusammen mit dem entnommenen Spacer wird er wieder im Set eingefügt und das neue Set von Spacer und Distanzring gewählt.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Wechsel der Distanzringe des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 6: Einsetzen des neuen Distanzringes

Der neue Height Adjustment Spacer und der neue Handle Spacer werden nun aus dem Set entnommen. Zunächst wird der Distanzring über den Gewindestift auf der Tamperbasis aussen aufgesetzt, der kleinere Spacer wird in einem der nächsten Schritte eingesetzt.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Wechsel der Distanzringe des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 7: Einsetzen der Gummierung und TampSure-Scheibe

Die TampSure-Scheibe mit der Gummierung wird über den Gewindestift gesteckt und liegt nun auf dem neuen Distanzring auf.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Wechsel der Distanzringe des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 8: Einsetzen des Handle-Spacers

Im vorletzten Schritt wird der Handle-Spacer über den Gewindestift gesteckt und fest nach unten zwischen Gummierung und Gewindestift gedrückt und somit fixiert.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

Wechsel der Distanzringe des Pullman TampSure beim Pullman BigStep Tamper.

Schritt 9: Aufschrauben des Griffs

Im letzten Schritt werden die Distanzscheiben des Tampers wieder aufgesetzt und nur noch der Tampergriff aufgeschraubt. Ihr Pullman BigStep Tamper mit dem neuen Distanzring des Pullman TampSure Equipment ist nun einsatzbereit.

(Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=VZEXyi0LmtE)

* Alle angegebenen Preise sind Endkundenpreise inkl. USt. (ggf. zzgl. Versand),
* * Alle angegebenen Lieferzeiten gelten beim Versand innerhalb Deutschlands und bei Lieferung mit DHL.
Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.