Wir machen Betriebsferien:
Eingehende Bestellungen im Zeitraum vom 10. August 2018 bis 21. August 2018 können erst wieder ab dem 22. August 2018 bearbeitet und versendet werden.
(Letzter Versand: Donnerstag, 09. August 2018 bis 12 Uhr (bei Zahlungseingang bis 11 Uhr)

Pullman Filtersystem: Pullman BigStep Tamper und Pullman Filtersiebe

Pullman Big Step Tamper: Informationen zum Pullman Big Step und den Pullman Filtersieben. Perfekte Passform und optimale Oberflächenkomprimierung im Filtersieb mit dem Pullman Big Step Filtersystem.

Die Entwicklung des Pullman Big Step Tampers und des Pullman Filtersystems

Pullman Barista Tamper und Pullman Big Step Tamper. In Zusammenarbeit mit namhaften Baristas wurde der Pullman Bit Step als Weiterentwicklung des Pullman Barista Tampers entwickelt. Auf den ersten Blick ähneln sich beide Pullman Tampermodelle, doch schnell werden die Unterschiede zwischen dem Pullman Big Step und dem Pullman Barista deutlich, v.a. wenn man den seitlichen Aufbau der beiden Tamper betrachtet. Bietet sich mit dem Pullman Barista Tamper zusammen mit VST-Filtersieben oder mit IMS Präzisionssieben schon eine sehr gute Paßform zwischen Filtersieb und Tamperbasis, wurde durch das Pullman Filtersystem die Passform noch weiter perfektioniert.

Gemeinsamkeiten von Pullman Big Step und Pullman Barista Tamper

Was unterscheidet den Pullman Big Step Tamper vom Pullman Barista Tamper?

Pullman Barista Tamper und Pullman Big Step Tamper im Vergleich. Beide Tampermodelle, Pullman Big Step und Pullman Barista, bestehen aus denselben Griffen, haben Spacer als Distanzringe für die perfekte Größenanpassung der Tamper und eine Tamperbasis mit Gummierung auf der Oberseite. Unterschiede finden sich zwischen den beiden Tampermodellen in der seitlichen Ausführung der Tamperbasis, im Durchmesser der Tamperbasis, in der Edelstahlqualität und im Aufbau der Tamperbasis.

Weitere Details finden Sie unter Was sind die Produktvorteile und Unterschiede von Pullman Barista und Pullman Big Step?

Ausführungen der Tamperbasis beim Pullman Barista Tamper

Welche Ausführungen gibt es für den Pullman Barista Tamper?

Pullman Barista Tamper mit Aluminiumgriff und Inlay Captain America Blu. Pullman hat sich schon immer der bestmöglichen Kaffee-Extraktion gewidmet und als einer der ersten Hersteller möglichst paßgenaue Tamper-Basisdurchmesser für Brühsiebe von Siebträgermaschinen entwickelt.
Die durchdachte Barista-Tamperbasis wird daher am Besten mit einem VST-Sieb im Set verwendet.

Mittlerweile wird unser Sortiment der Barista-Tamperbasis komplett auf 316 Edelstahl umgestellt, sodass Sie ein noch höherwertiges Tampermaterial verglichen mit anderen, in Europa gängigen Tampern in den Händen halten können. Zusammen mit VST-Sieben im Set ist der Barista-Tamper ein Profi-Equipment der Spitzenklasse, das einen guten Fit und ein hervorragendes Handling verspricht.

Die Barista-Tamperbasis in 316 Edelstahl ist sowohl plan, als auch konvex erhältlich, wobei wir die etwas flachere US-curve anbieten. Auf Wunsch kann auch eine EU-Curve bei Pullman bestellt werden, deren convexe Form stärker ausgeprägt ist.

Den Pullman Barista Tamper können Sie in verschiedenen Durchmessern der Tamperbasis bestellen. Pullman bietet die Tamperbasis von einem Durchmesser von 49,0 bis 59,0 mm an. Unser Standard-Lieferumfang sind 58,4mm Barista-Tamper.

Unsere Empfehlung für IMS Siebe: der Pullman Barista Tamper

Welchen Pullman Tamper empfehlen Sie mir für IMS Siebe?

IMS Siebe und IMS Zubehör. Auch IMS hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Neuerungen bei den Brühsieben entwickelt, sodass die IMS Präzisionssiebe zusammen mit den IMS Präzisionsduschen eine hervorragendes Extraktionsergebnis möglich machen.
Zusammen mit einem 58,4 mm Tamper, wie z.B. dem Motta Tamper 58,4 mm, ist relativ preisgünstig ein tolles Barista-Equipment erhältlich.

Zusammen mit einem der größten italienischen Ersatzteilhändler hat IMS auch die "The SINGLE"-Siebe entwickelt, die als Neuerung bei den 1-Tassensieben zu sehen ist, da mit den Single-Sieben die Parameter des 2-Tassensiebes unverändert mit dem 1-Tassensieb übernommen werden können. Bei anderen Siebformen sind oftmals Veränderungen an den Parametern wie z.B. beim Mahlgrad vorzunehmen, um ein vergleichbares Ergebnis verglichen mit dem 2-Tassensieb zu erzielen.

Auch für den Pullman Barista Tamper mit 58,4mm Durchmesser sind die IMS Siebe eine gute und preisgünstige Alternative zu den VST Sieben. Die Pullman Big Step Tamperbasis ist für IMS Siebe jedoch zu groß.

Unsere Empfehlung für den Pullman Big Step Tamper: Pullman Filtersiebe

Welche Siebe empfehlen Sie mir für den Pullman Big Step Tamper?

Pullman Big Step Tamper und Pullman Filtersiebe. Pullman hat diese Entwicklung aufgegriffen und ist nun wieder eigene Wege gegangen, um noch bessere Siebe und noch bessere Paßformen zur Tamperbasis zu erzielen. Dabei entstand zunächst der Pullman Big-Step-Tamper, der 2017 von den Pullman Filtern gefolgt wurde. Zusammen bilden sie das neue Dream-Team eines Profi-Barista, denn die Passform zwischen Pullman Big-Step und einem Pullman Filter kann zusammen mit einem VST- oder IMS-Sieb nicht erzielt werden.

Chargenbedingt unterliegt jedes Brühsieb einer gewissen Schwankung im Innendurchmesser und je dünner der verwendete Edelstahl und je weicher dessen Qualität, desto ungleichmäßiger ist die Rundung des Innendurchmesser oder dessen Maß. Verglichen mit günstigen Brühsieben sind IMS- und VST-Siebe schon von sehr guter Qualität und daher relativ konstant im Maß. Vergleicht man VST und IMS ist der Materialunterschied sehr gut zu erkennen, was den höheren Preis der VST-Siebe auch rechtfertigt.

Dennoch unterliegen diese Siebe ebenfalls chargenbedingt geringen Schwankungen, die für die perfekte Paßform zum Pullman Big-Step noch Luft nach oben lassen. So entstanden die Pullman Filter, die einen sehr konstanten Innendurchmesser haben und daher perfekt zum Pullman Big-Step passen.

Tamper in Perfektion: maximale Oberflächenkomprimierung mit Pullman Filtersieben und Pullman Big Step

Warum empfehlen Sie nur die Pullman Filtersiebe für den Pullman Big Step?

Pullman Big Step Tamper und Pullman Filtersiebe mit bestmöglicher Passform. Pullmans oberste Devise ist es, den besten Weg zur maximalen Oberflächenkomprimierung beim Tampen zu finden. Mit den Pullman VST Sets wurde der erste Schritt getan: wenig Spielraum zum Siebrand ermöglichten eine deutlich bessere Komprimierung des Kaffeemehls, die seitlichen Ränder der Tamperbasis reiben das Kaffeemehl ins Sieb und lästige Kaffeemehlränder am Siebinnenrand gehören der Vergangenheit an (siehe Abbildung). Zusammen mit randlosen Sieben kann beinahe die gesamte Oberfläche des Kaffeepucks angedrückt, also komprimiert und somit Channeling vermieden werden.

(Bild: Kaffeepuck mit Kaffeerand nach dem Tampen;
Quelle: Pullman Video "Pullman BigStep | Introduction" (https://www.youtube.com/watch?v=zau8oaFwkRQ) )

Der nächste Schritt war nun, das beinahe in Richtung Null zu bekommen. Exakte Tamperdurchmesser zu fertigen war dabei nur der erste Schritt von Pullman.

Nicht beeinflussen konnte Pullman jedoch den Innendurchmesser der Siebe verschiedener Hersteller und deren schwankender Chargendurchmesser der Siebe des jeweiligen Hersteller. Damit blieb nur eine Lösung: Kontrolle der Tamperbasis und Kontrolle der Fertigung der Siebe und v.a. Kontrolle der Durchmesser und der Rundung der Siebe (im Sinne von rund und nicht leicht oval in der Form).

So entstanden die Pullman Filtersiebe für 58mm Brühgruppen, wobei zunächst nur Filtersiebe für die in Australien üblichen Kaffeemehlmengen über 17g angeboten werden.

Unsere Empfehlung für Gastronomen und für den Profi-Barista: das Pullman Filtersystem

Wem empfehlen Sie das Pullman Filtersystem?

Für Gastronomen und für den Profi-Barista ist der folgende Gedanke nachvollziehbar: bei einer mehrgruppigen Siebträger-Espresso-Maschine werden mehrere Brühsiebe benötigt. Will man den perfekten Espresso zubereiten und dabei absolut identische Parameter verwenden benötigt man also im Idealfall drei identische Siebe, die zum verwendeten Tamper passen. Bei Sieben mit Schwankungen im Durchmesser würde sonst in jedem Sieb das Anpressen geringfügig anders ausfallen und damit der perfekte Espresso nicht konstant auf alle Brühgruppen verteilt perfekt möglich sein.

Hier sollte daher Abhilfe geschaffen werden. Mit den im Durchmesser sehr konstanten, homogenen Pullman Filtersieben kann sich der Nutzer einer jeden mehrgruppigen Siebträgermaschine daher sicher sein, dass auch dieses Parameter in der Espressozubereitung konstant gehalten werden kann und somit jeder Gast den stets gleich perfekten Espresso serviert bekommt.

Die besonderen Eigenschaften der Pullman Filtersiebe

Was macht die Pullman Filtersiebe so besonders?

Verfügbare Größen der Pullman Filtersiebe. Pullman Filtersiebe sind passend zu Tampern mit 58mm bis 58,4mm Durchmesser. ABER: für die maximale Oberflächenkomprimierung ist der Pullman Big Step Tamper mit einem Durchmesser von 58,55mm nur perfekt mit einem Pullman Filtersieb, das einen garantierten Innendurchmesser von 58,7mm bietet. Der Lochdurchmesser beträg 0,3mm +/- 0,02mm, ist also sehr homogen über die gesamte Sieboberfläche. Die Siebe sind poliert und haben weder Grate, Kratzer noch schlecht ausgeformte Lochungen. Der polierte, für lebensmittel geeignete AISI 304 Edelstahl der Pullman Filter ist somit nahezu in Perfektion verarbeitet.

Das Pullman Filtration System: die perfekte Kombi aus Pullman Filtersieben mit dem Pullman Big Step Tamper

Was ist die Pullman Filtration Series?

Verfügbare Größen der Pullman Filtersiebe. Die beliebteste Größe der Pullman Filtersiebe ist das Filtration Series 19-22g, welches nach Angaben von Pullman auch bei den Australischen Barista Championships 2017-2020 verwendet wird. Daneben gibt es noch die folgenden Pullman Filtersiebe:

17g - 19g (Siebhöhe bis Unterkante Rand 23,65 mm)
19g - 22g (Siebhöhe bis Unterkante Rand 26,30 mm)
22g - 25g (Siebhöhe bis Unterkante Rand 28,65 mm)
25g - 28g (Siebhöhe bis Unterkante Rand 30,12 mm)

Bitte beachten Sie für die Auswahl der Pullman Filtersiebe unbedingt diese Höhenangaben und prüfen Sie die Kompatibilität der Höhe des Siebes zu Ihrem Siebträger.

Pullman empfiehlt für die perfekte Kaffee-Extraktion den Austausch der Siebe alle 12 Monate vorzunehmen. Ausserdem sollen die Siebe stets auf Abklopfstäben mit Gummiummantelung ausgeklopft werden, sodass Dellen im Rand vermieden werden, welche die Abdichtung zur Brühgruppe hin vermindern.

Bestmögliche Oberflächenkomprimierung im Filtersieb: Pullman Big Step und Pullman Barista Tamper

Warum wurde der Pullman Big Step Tamper entwickelt?

Pullman Filtersiebe. Für die bestmögliche Oberflächenkomprimierung wird der Pullman Barista Tamper zusammen mit VST-Sieben von Pullman geliefert, sodass die Tamperbasis mit ca. 58,4mm Durchmesser sehr gut auf die VST-Siebe abgestimmt werden kann. Trotz der schon sehr guten Passform sah Pullman, angeregt von Adam Metelmann (2015 QLD Barista Champion), eine Weiterentwicklung in der Paßform zwischen Tamperbasis und Filtersieb als unumgänglich an.

Zwar sind die sehr hochwertigen VST-Siebe, verglichen mit günstigeren Filtersieben auf dem Markt, in der Toleranz der Innendurchmesser schon relativ konstant. Dennoch kommt es zu gewissen Schwankungen innerhalb der Fertigungstoleranzen, die eine weitere Optimierung der Tamperbasis schwierig machten. Pullmans Ziel der bestmöglichen Oberflächenkomprimierung war also noch nicht erreicht, da noch immer ein kleiner Rand zwischen Siebrand und Tamperbasis bliebt und dort keine Komprimierung stattfinden kann.

Grenzen des Tamperdurchmessers für den perfekten Fit zwischen Pullman Barista Basis und VST-Sieb

Warum hat der Pullman Big Step Tamper einen Rand am unteren Teil der Basis?

Passgenauigkeit mit Filtersieb beim Pullman Barista Tamper. Natürlich ließe sich der Durchmesser der Tamperbasis des Pullman Barista Tampers so weit vergrößeren, dass die Basis das VST-Sieb bis auf einen minimalen Spalt zum Rand hin ausfüllt.
Doch dafür gibt es zwei Hindernisse:
Schwankungen im Innendurchmesser und
Vakuumbildung bei Herausziehen des Tampers.

VST-Siebe unterliegen fertigungsbedingt gewissen Schwankungen im Innendurchmesser. Je nach Durchmesser der Barista-Tamperbasis könnte es daher vorkommen, dass ein Kunde einen Pullman Barista Tamper passend für VST-Siebe kauft, dieser jedoch für sein VST Sieb im Durchmesser ein kleinwenig zu groß ist und die Basis nur schwer oder im Zweifel auch gar nicht mehr in das VST-Sieb paßt. Und das gilt natürlich nicht nur für Filtersiebe von VST, sondern auch für Filtersiebe anderer Hersteller mit zum Teil noch größeren Fertigungstoleranzen im Innendurchmesser der Filtersiebe.

Zum anderen bedingt sich die Grenze des maximalen Tamperdurchmessers aufgrund der Vakuumbildung beim Herausziehen der Tamperbasis aus dem Sieb nach dem erfolgten Tampen. Die Pullman Barista Tamperbasis hat durch die seitlichen Rillen sehr engen Kontakt zur Seitenwandung und presst das Kaffeemehl gut nach unten, sodass kaum noch Kaffeemehl-Ränder seitlich im Sieb stehen bleiben, wenn der Tamper wieder herausgezogen wurde. Neben dem nach unten gedrückten Kaffeemehl wird jedoch auch die Luft aus dem Kaffeemehl im Sieb gepresst. Beim Herausziehen entsteht dann durch das enge Anliegen der Seiten der Tamperbasis am Rand des Filtersiebes ein Vakuum, weshalb sich der Tamper nur noch schwer aus dem Sieb ziehen ließe. Die Gestaltung der Seitenform der Barista Tamperbasis musste daher überdacht werden.

Gestaltung des Randes der Tamperbasis beim Pullman Big Step Tamper

Läßt sich der Pullman Big Step Tamper schwerer aus dem Sieb herausziehen als andere Tamper?

Rand des Pullman Big Step Tamper. Die Lösung für dieses Problem ist simpel, aber sehr effektiv: Pullman hat nur den unteren Teil der Basis mit einem etwas größeren Durchmesser versehen, der Rest der seitlichen Tamperbasis ist dazu jedoch nach innen versetzt. So konnte der Durchmesser der Tamperbasis auf ein Maximum von 58.55mm (+/- 0.02mm) vergrößert werden, ohne dass nach dem Anpressvorgang beim Herausziehen des Tampers aus dem Filtersieb das störende Vakuum entsteht.

Durch die Umgestaltung der Seitenwand der Tamperbasis konnte auf die seitlichen Rillen für das Herunterschieben des Kaffeemehls verzichtet werden. Diese gibt es daher nur beim Pullman Barista Tamper, nicht jedoch beim Pullman Big Step. Der erste Schritt war damit getan: die Pullman Big Step Tamperbasis bedeckt während des Anpressens die größtmögliche Kaffeeoberfläche im Sieb, vermeidet eingeklemmte Kaffeemehlpartikel am Rand bzw. Kaffeemehlränder im Sieb und verhindert die Sogwirkung im Filtersieb und damit den unerwünschten Vakuumeffekt, der dazu führt, dass der Tamper sich nur sehr schwer aus dem Sieb herausziehen läßt.

Kleiner Rand, große Wirkung - auch im Aroma: bessere Kaffee-Extraktion mit dem Pullman Big Step Tamper

Gibt es eine bessere Kaffee-Extraktion mit dem Pullman Big Step Tamper?

Dass eine bessere Komprimierung des Kaffeemehls zu einem besseren Aroma in der Tasse führt läßt sich anhand des Schemas leicht erklären.
Bei einer Tamperbasis, die noch etwas Spielraum zum Siebrand besitzt bleibt vom Kaffeepuck dieser kleine, äußere Rand ohne Komprimierung und bietet dem Wasser daher weniger Widerstand. Da Wasser bekanntlich den Weg des geringsten Widerstandes wählt, wird also am äußeren Rand mehr Wasser hindurchfließen als im mittleren Teil des Kaffeepucks. Je kleiner der Tamperdurchmesser ist, desto stärker wird dieser Effekt auftreten. Verbesserte Extraktion mit dem Pullman Big Step Tamper.

Randbildung von Kaffeemehl ohne Pullman Big Step Tamper. Dabei werden zum einen verstärkt Kaffeemehlränder am Siebrand stehenbleiben. Zum anderen kann verstärkt am äußeren Rand Channeling (also eine Lochbildung) entstehen, was als ein Zeichen für ungleichmäßige Extraktion gilt. Es wird also nur der äußere Teil des Kaffeepucks um die Löcher herum extrahiert, während der Rest des Kaffeemehls beinahe unberührt bleibt. Durch die Überextraktion um die Channels herum kommen dadurch auch viele Störaromen (Bitterstoffe und saure Noten) in den Espresso und die Vollmundigkeit läßt zu wünschen übrig.

Gleichmäßige Extraktion mit Pullman Big Step Tamper. Ungleichmäßige Extraktion ohne Pullman Big Step Tamper.
Daher ist es wichtig, den gesamten Kaffeepuck gleichmäßig zu komprimieren, sodass jeder Quadratmillimeter gleich extrahiert werden kann. Nur so entfalten sich alle Aromen des Kaffees perfekt in der Tasse und es entsteht eine schön gleichmäßige und feinporige Crema.

(Bild links: gleichmäßige Extraktion, Bild rechts: ungleichmäßige Extraktion;
Quelle: Pullman Video "Pullman BigStep | Introduction" (https://www.youtube.com/watch?v=zau8oaFwkRQ) )

Produktvorteile und Unterschiede von Pullman Barista Tamper vs. Pullman Big Step Tamper

Was sind die Produktvorteile und Unterschiede von Pullman Barista und Pullman Big Step?

Griff und Spacer (Distanzscheiben) sind bei beiden Tampermodellen identisch und können miteinander kombiniert werden. Es stehen Ihnen für den Pullman Big Step daher auch alle Pullman Barista Tampergriffe zur Verfügung.
Der Unterschied liegt jedoch in der Tamperbasis, wobei der Pullman Big Step als Weiterentwicklung des Pullman Barista Tampers zu sehen ist.

Unterschiedliche Durchmesser und Kompatibilität mit Filtersieben

- Der Pullman Barista Tamper hat einen kleineren Durchmesser (z.B. für VST-Siebe 58,4mm) und ist für Filtersiebe vieler Hersteller verwendbar, der Durchmesser sollte im Zweifel jedoch genau ausgemessen werden. Chargenbedingte Schwankungen des Innendurchmessers der Siebe können dazu führen, dass der Pullman Barista Tamper für neue Siebe zu groß ausfallen kann oder nicht die perfekte Paßform bekommt.

- Der Pullman Big Step Tamper hat einen Durchmesser von 58.55mm (+/- 0.02mm) und wird nur für die Verwendung zusammen mit Pullman Filtersieben empfohlen, um die optimale Passform zu gewährleisten. Für die meisten Siebe anderer Hersteller ist diese Basis zu groß. Nachbestellungen neuer Pullman Filtersiebe sind kein Problem, da Pullman auf sehr exakte und sehr konstante Innendurchmesser dieser Siebe achtet. Der absolut perfekte Fit ist bei der Verwendung des Pullman Filtersystems daher immer möglich, auch bei späterem Nachkauf der Siebe.

Aufbau und Materialien der Basis

- Der Pullman Barista Tamper hat eine massivere Basis und seitlich drei Rillen, um das Kaffeemehl am Rand des Filtersiebes nach unten zu reiben. Sie dienen ausserdem als Orientierung, um den Tamper im Filtersieb waagerecht zu halten. Die Basis ist als 304 und 316 Edelstahl erhältlich und wahlweise plan, convex (EU curve) oder convex (US curve) verfügbar.

- Der Pullman Big Step Tamper hat keine seitlichen Rillen, die durch den kleinen unteren Rand auch nicht notwendig sind. Eine vertikale Tampertechnik ist Voraussetzung, um den Tamper gleichmäßig nach unten zu drücken und nach der Komprimierung aus dem Filtersieb zu ziehen. Der Pullman Big Step hat eine Basis aus noch härteren Edelstahlmaterialien und ist durch die tiefere Fräsung insgesamt noch leichter als die Pullman Barista Tamperbasis. Das Silikon-Inlay ist dadurch noch tiefer in die Basis eingelassen und hat neben einer besseren Passform noch bessere "Dämm"-Eigenschaften beim Anpressen. Durch die leichtere Basis ist der Pullman Big Step in der Handhabung besser ausbalanciert und ermöglicht ein besseres Gefühl für die Kompression.

Warum ein Pullman Big Step Tamper und für welche Sieb-Hersteller wird dieser Tamper empfohlen?

Für welche Espressomaschine und für welche Siebe welcher Hersteller wird der Pullman Big Step Tamper empfohlen?

Pullman Big Step Tamper Filtersystem mit Pullman Filtersieben. Das Pullman Filtersystem, bestehend aus dem Pullman Big Step Tamper und den Pullman Filtersieben, wird von Pullman für alle Espressomaschinen mit 58mm Brühgruppe empfohlen. Zu beachten ist bei einigen wenigen Espressomaschinenherstellern die Form des oberen Filtersieb-Rands. Sollte diese abweichend sein, fragen Sie bitte vor Ihrer Bestellung nach, sodass wir die Kompatibilität zu Ihrem Esperssomaschinenmodell prüfen lassen können.

Sinn und Zweck dieses Filtersystems ist die optimale Bedeckung und Komprimierung des Kaffeemehls über den gesamten Querschnitt hinweg und damit eine konstante, gleichbleibende Kaffee-Extraktion bei jedem Espresso (eine konstante Tampertechnik vorausgesetzt). Generell kann der Pullman Big Step Tamper für Siebe mit 58,7mm Innendurchmesser und größer verwendet werden. Um jedoch über Jahre hinweg eine perfekte Kombination zwischen Tamper und Filtersieb zu haben, empfiehlt Pullman das Pullman Filtersystem. Damit können Sie unabhängig vom Espressomaschinentyp, also auch bei einem Gerätewechsel, und auch bei einem Nachkauf neuer Pullman Filtersiebe stets die gleiche Perfektion in der Extraktion erzielen. Denn eines der Hauptaugenmerke von Pullman ist die Konstanz des Innendurchmessers bei den Pullman Filtersieben, um den perfekten Fit zum Pullman Big Step Tamper zu garantieren.

Doch warum ist das so wichtig? Hintergrund ist, dass Siebe verschiedener Hersteller geringfügig andere Durchmesser haben (auch wenn sie als 58mm im Durchmesser angegeben werden), fertigungsbedingt teilweise nicht exakt rund in der Form sind und je nach Produktionscharge geringfügig im Durchmesser schwanken können. Bei einem Nachkauf kann ein neues Sieb desselben Herstellers daher etwas größer oder kleiner ausfallen. Das fällt bei Standard-Tampern nicht wirklich auf. Beim Pullman Big Step Tamper ist durch den unteren Rand jedoch die perfekte Paßform zum Filtersieb angestrebt. Ein leicht ovales Sieb, ein geringfügig größeres oder kleineres Sieb stellen hier also ein deutlich größeres Problem dar. Und sicherlich wäre es ärgerlich, wenn Sie sich einen solch hochwertigen Tamper gönnen und dann feststellen müssen, dass er doch noch Spiel zum Sieb hat oder wegen einem Hauch nicht in eines der Siebe passt. Ausserdem ist es wichtig, besonders für Gastronomen und anspruchsvolle Baristas, dass beim Nachkauf eines Siebes auch nach Jahren der Tamper ebenso perfekt in der Paßform sein wird. Und da hier häufiger Siebe ausgetauscht werden müssen, bietet das Pullman Filtersystem die besten Voraussetzungen dafür.

Kompatibilität der verschiedenen Pullman Tampersysteme zu verschiedenen Espressomaschinenmodellen

Welchen Tamper empfiehlt Pullman für welches Espressomaschinenmodell?

Für verschiedene Espressomaschinenmodelle werden verschiedene Durchmesser bei der Tamperbasis empfohlen. Auch ist die Form der Siebe nicht immer passend zu jedem Espressomaschinenmodell, auch wenn als Tamperdurchmesser 58mm genannt wird. Pullman hat daher eine Übersicht erstellt, welcher der Pullman Tamper zu welchem Espressomaschinenmodell eines Herstellers passt. Die Übersicht ist nicht verbindlich, garantiert keine Vollständigkeit und sollte daher nur beispielhaft zur Orientierung verwendet werden.

Der Pullman Nexus Tamper ist für Espressomaschinen mit einem Tamperdurchmesser von 34,70 mm bis 58mm erhältich. Den Pullman Nexus Tamper können Sie auf Anfrage über uns beziehen.
Der Pullman Barista Tamper ist für Espressomaschinen mit einem Tamperdurchmesser von 49,0 mm bis 58,0 mm erhältlich.
Der Pullman BigStep Tamper ist für Espressomaschinen mit einem Tamperdurchmesser von 58,0 mm erhältlich. Zu beachten ist, dass die Pullman Filtersiebe nicht zu allen Espressomaschinenmodellen mit 58 mm Durchmesser passen. Positive Rückmeldungen liegen Pullman nur für die blau hinterlegten Espressomaschinenmodelle vor.

Kompatibilität von Pullman Nexus Tamper, Pullman Barista Tamper und Pullman BigStepTamper Filtersystem für Tamperdurchmesser von 58mm bis 54mm

Pullman Tamper für Espressomaschinen mit Tamperdurchmesser von 58 mm bis 54 mm.

Kompatibilität von Pullman Nexus Tamper und Pullman Barista Tamper für Tamperdurchmesser von 53mm und kleiner

Pullman Tamper für Espressomaschinen mit Tamperdurchmesser von 53 mm bis 35 mm.

Quelle: Pullman.coffee (Stand: Mai 2018)

* Alle angegebenen Preise sind Endkundenpreise inkl. USt. (ggf. zzgl. Versand),
* * Alle angegebenen Lieferzeiten gelten beim Versand innerhalb Deutschlands und bei Lieferung mit DHL.
Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.