Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website und für die Abwicklung der Zahlung erforderlich sind. Ihre Einstellungen können Sie am Ende der Seite unter "Informationen" – "Cookie Einstellungen" einsehen und ändern.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Art der Speicherung

Art der Speicherung: Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern? Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Lucaffe Kaffee vom Gardasee

Lucaffe Kaffee und Espresso vom Gardasee: Herstellung von ESE Pads am Beispiel von Lucaffe ESE Pads in Carpendolo am Gardasee

Die Rösterei Lucaffe in Padenghe am Gardasee

Mitte der 90er Jahre wurde Lucaffe in Padenghe am Gardasee gegründet.
Namensgeber und Gründer von Lucaffe war Luca Venturelli, ein junger Unternehmer aus Brescia, der als innovativer Kaffeeproduzent mit Kompetenz und Leidenschaft die Firma Lucaffe rasch zu einer erstklassigen und - auch jenseits der Landesgrenzen - bekannten Kaffeerösterei heranwachsen ließ.

Kaffee von Lucaffe und ESE Padherstellung

Showroom von Lucaffe.
Lucaffe bietet seinen Kunden eine Vielzahl an Kaffee- und Espresso-Sorten. Für jeden Geschmack und mit unterschiedlichen Robusta-Anteilen findet der Kaffee- und Espressotrinker für seinen Vollautomaten oder für die klassische Siebträgermaschine garantiert die richtige Kaffeemischung!

Noch heute werden die zahlreichen Kaffeesorten von Herrn Venturelli, dem Namensgeber und Gründer von Lucaffe, persönlich getestet und ausgewählt. Damit wird die hohe Qualität, die richtige Mischung der Kaffees und auch die optimale Verpackung der Spitzenprodukte von Lucaffe garantiert.

Kaffeepads von Lucaffe

Lucaffe Kaffeepads.Kaffeepadherstellung bei Lucaffe.
Lucaffe bietet viele unterschiedliche Kaffee- und Espressosorten an. Allen gemeinsam ist die unverwechselbare Verpackung mit hohem Wiedererkennungswert durch die verschiedenen Logos mit einprägsamen Figuren auf den Kaffeepackungen und Espressodosen von Lucaffe.
Zahlreiche Sorten werden auch als Kaffeepads angeboten, die für Kaffee-Padmaschinen geeignet sind. Durch die schnelle und saubere Espressozubereitung gewinnen die Pads, auch Cialde genannt, zunehmend an Bedeutung.
Pads sind v.a. für Büros, für Bars, Restaurants, aber auch für zu Hause ideal für die schnelle und saubere Espresso- und Kaffeezubereitung.

Kaffeepadherstellung bei Lucaffe

Befüllung von Kaffeepads. Eintüten von Kaffeepads. Abfüllen von Kaffeepads.
In Carpendolo, in der Nähe des Gardasees, werden in der neuen und modern ausgestatteten Produktionsstätte die Lucaffe diese Kaffeepads (Cialde) hergestellt.

Die in den Cialde (Pads) fertig verpackten Kaffee- und Espresso-Portionen werden speziell für Padmaschinen hergestellt, die eine einfache Kaffee- oder Espressozubereitung auf Knopfdruck ermöglichen.
Die geröstete Kaffeemischung wird frisch mit dem optimalen Mahlgrad gemahlen. In einzelnen Kaffeeportionen mit der exakt richtigen Menge an Kaffeepulver wird dieses zwischen zwei dünnen Naturpapierlagen aufgebracht. Eine zweite Lage Naturpapier wird darübergelegt.

Beide Lagen Naturpapier werden mit dem optimalen Anpreßdruck miteinander verpreßt und das Pad auf die genormten 44mm Durchmesser der ESE-Kaffeepads ausgestanzt. Die fertigen Kaffeepads werden einzeln in Alubeutel gegeben und darin eingeschweißt. So bleiben sie bis zur Zubereitung vor äußeren Einflüssen geschützt und das Kaffeemehl wird vom Sauerstoff der Luft ferngehalten und daher nicht ranzig.

Die Verpackung in die Kartons erfolgt im Anschluß natürlich vollautomatisch. Die automatische Abfüllanlage befüllt die Kartons mit der exakten Anzahl an fertig verpackten Kaffeepads bzw. Cialde, bevor die Kartons verschlossen werden und für den Verkauf bereit sind. Eine Verkaufsstelle für Endverbraucher ist in Carpendolo übrigens nicht vorhanden.