Ihre Fragen zu Häussler Getreidemühlen und Getreideflocker

Ihre Fragen zur Bedienung von Getreidemühlen:

Der Motor der Mühle funktioniert nicht, bei eingeschaltetem Gerät?

Häussler Getreidemühlen besitzen ein Kindersicherung, die verhindert dass die Mahlscheiben anlaufen, wenn der Trichter abgedreht wird und man offen Zugang zu den Mahlscheiben bekommen könnte.
Wenn Sie zum Reinigen der Mühle die Mahlscheiben öffnen, sollte hierzu das Gerät ausgeschaltet und der Netzstecker gezogen sein. Wenn Sie das nun vergessen haben sollten und zum Reinigen den Trichter abschrauben, wird der Kontakt der Kindersicherung unterbrochen und die Mahlscheiben drehen sich nicht, trotz Stromversorgung.
Die Kindersicherung kann jedoch auch bei geschlossenem Deckel aktiv werden, wenn die Mahlscheiben, z.B. bei der ersten Montage bzw. Erstinbetriebnahme, zu weit auseinander stehen. Dann ist der Kontakt der Kindersicherung unterbrochen und der Motor läuft nicht an, obwohl das Gerät eingeschaltet ist und der Netzstecker richtig im Gerät sitzt.
Das Problem läßt sich dann sehr schnell lösen, wenn Sie die Mahlscheiben feiner einstellen.

kaffeelexikon seitenanfang

Die Mühle macht seltsame Geräusche, mahlt aber nicht?

Stehen die Mahlscheiben zu eng aufeinander, kommt es zu seltsamen Geräuschen der Mühle. Der Motor würde gerne anlaufen, jedoch die Mahlscheiben blockieren, da sie zu eng stehen und sich sozusagen oberflächlich verhaken.
Stellen Sie die Mahlscheiben gröber ein und das Problem wird umgehend behoben sein.

kaffeelexikon seitenanfang

Wie stelle ich den feinsten Mahlgrad ein?

Den feinsten Mahlgrad stellen Sie am schnellsten ein, indem Sie die Mahlscheiben so weit auf fein drehen, bis der Motor seltsam brummt, jedoch kein Getreide mehr gemahlen wird. (siehe auch hier)
Dann wählen Sie die Einstellung ein wenig gröber und die Mühle beginnt wieder - im feinsten Mahlgrad- zu mahlen.

kaffeelexikon seitenanfang

Kann ich ölhaltige Saaten mit einer Getreidemühle mahlen?

Nur reine ölhaltige Saaten in einer Getreidemühle zu mahlen wäre nicht empfehlenswert, da die Mahlscheiben dadurch oberflächlich in ihrer groben Struktur verkleben würden.
Sie können jedoch einen gewissen Anteil an ölhaltigen Saaten dem Getreide beimischen und die Mischung zusammen mahlen. Dann wird der Korund der Mahlscheiben nicht an seiner Oberfläche verklebt. Sollten Sie doch einmal zu viel an ölhaltigen Saaten beigemischt haben läßt sich das Mahlwerk auch wieder einfach reinigen.

kaffeelexikon seitenanfang

Kann ich das Mahlwerk reinigen?

Sollte das Mahlwerk z.B. durch ölhaltige Saaten verklebt worden sein, können Sie es z.B. mit Reis wieder reinigen. Dadurch wird die Oberfläche des Korunds wieder von den Ölen befreit und erhält wieder seine rauhe Struktur. Achten Sie in diesem Fall darauf, zukünftig die ölhaltigen Saaten nur in kleinen Anteilen mit dem restlichen Getreide mitzumahlen, um solches Verkleben zu vermeiden.

kaffeelexikon seitenanfang

* Alle angegebenen Preise sind Endkundenpreise inkl. USt. (ggf. zzgl. Versand),
* * Alle angegebenen Lieferzeiten gelten beim Versand innerhalb Deutschlands und bei Lieferung mit DHL.
Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.