ECM Technika III Ersatzteile 90 Artikel
Seite 2 von 4
Artikel 25 - 48 von 90

Ersatzteile für die ECM Technika Baureihe 3 online kaufen: Dichtungen, Filterträger, Brühsiebe, Wassertank, Schläuche, Ventile und andere Ersatzteile für die ECM Technika III in unserem ECM Ersatzteilshop kaufen

Ersatzteile für die ECM Espressomaschine Technika III online kaufen in unserem ECM Ersatzteil-Shop

Das massive Erscheinungsbild mit dem nach aussen gewölbten Design der ersten Baureihen der ECM Technika wird bei der Baureihe 3 der ECM Technika durch geradlinige Seitenteile abgelöst, während die nach aussen gewölbte Optik der ersten ECM Technika I und II in der ECM Replika weitergeführt wird. Der neue, sehr edle Look der geraden Seitenteile der ECM Technika III bleibt bis zur aktuellen Modellausführung weitgehend unverändert. Änderungen zur neuen Baureihe IV der ECM Technika sind in weiteren technischen Verbesserungen und in Änderungen in den Gewindeanschlüssen der Verrohrungen von Kessel und Ventilen zu finden. Die ECM Technika III gehört zu den ersten Baureihen von ECM Heidelberg, die nach der Zusammenarbeit mit ECM spa (Italien) in einer weiteren Kooperation ab ca. 2005 produziert wird. Die Baureihe 3 erkennen Sie an der Seriennummer beginnend mit "NP...": das ist wichtig zu wissen, denn ECM Espressomaschinen dieser 3er-Baureihe haben an vielen Verschraubungen und Verrohrungen kein Zollgewinde sondern ein metrisches Gewinde. Für manche Ventile und Kupferrohre werden daher spezielle Adapter oder andere Verschraubungen benötigt. Ein Blick auf die Seriennummer bringt im Zweifel Klarheit, denn Espressomaschinen der Baureihe IV beginnen in der Seriennummer alle mit einem Jahr, z.B. "2010..." anstatt der Seriennummer "NP..." der Baureihe III.

Unterschiede zwischen den bisherigen Baureihen der ECM Technika

Hauptunterschiede zwischen der ECM Technika der Baureihe III und den ersten Baureihen der ECM Technika sind äusserlich deutlich zu erkennen. Die Wassertankausführung ist bei der ECM Technika III mit einem Frischwassertank mit Messingadapter gelöst, während bei der ECM Technika I kein Wassertankadapter im Frischwassertank verbaut ist. Die Drehventile der ECM Technika III sind nicht wie bei den ersten Baureihen der ECM Technika von der Dampf- und Heißwasserlanze getrennt, sondern sind direkt am Drehventil der ECM Technika III angebracht. Auch die Kunststoff-Reling der Baureihen 1 und 2 wurde bei der ECM Technika III verändert und durch die nach oben verlängerten Seitenteile abgelöst.

Hauptunterschiede zwischen der ECM Technika der Baureihe III und den ersten Modellen der Baureihe IV der ECM Technika sind äusserlich etwas schwieriger zu erkennen, während der Unterschied zu den aktuellsten 4er-Modellen durch den verchromten Bedienhebel der Brühgruppe, die Filterträger mit Chromkappe, die von aussen zugängliche Brühdruckregulierung und die verlängerte Auffangschale deutlicher ausfallen. Ein gut erkennbarer Unterschied zwischen der Baureihe 4 und der Baureihe 3 bei der ECM Technika ist die Ausführung des Wassertanks. Auch ein Blick unter die abnehmbare Tassenablage bringt Klarheit: fehlt hier die Schraube für die Brühdruckregulierung, steht eine ECM Technika III vor Ihnen, während bei der ECM Technika IV eine solche Schraube vorhanden wäre.

Wassertankausführung und Wasserstoppfunktion bei der ECM Technika III

Die ECM Technika hat einen Frischwassertank mit Messingadapter, der mittig auf der Unterseite des Wassertanks positioniert ist und geräteseitig in einem Messingbecher mündet.
Die Wasserstopp-Funktion erfolgt bei der ECM Technika III über einen Mikroschalter, der auf das Gewicht des Tanks reagiert. Dieser kann bei der Verwendung von Wasserfiltern der Mikroschalter auf das Gewicht des Filters reagieren und somit auch bei ganz leerem Tank fälschlicherweise eine Wassermenge vorgetäuscht bekommt und daher nicht auf den tatsächlichen Wassermangel reagieren.

Passende Tamper und Filterträger für die ECM Technika III

Für die ECM Technika III können Sie jeden Tamper mit 58mm Durchmesser verwenden. Als Filterträger werden bei der ECM Technika der Baureihe III die sogenannten Gastrofilterträger (1 Auslauf, 2 Ausläufe) verwendet. Es können jedoch auch die neuen Profi-Siebträger mit geradem Griff und Chromkappe verwendet werden. Da diese jedoch für die vergrößerte Auffangschale gedacht sind, die die ECM Technika III jedoch noch nicht besitzt, kann es mit der Position der Ausläufe evtl. Probleme geben, sodass der Espresso nicht in die Tasse laufen kann, weil diese nicht wegen der kürzeren Wasserauffangschale direkt darunter gestellt werden können. Dennoch können als Zubehör z.B. der bodenlose Siebträger Gran Crema oder der Pad-Siebträger als Zubehör verwendet werden. Als Zubehör bzw. Ersatzteile für die Siebträger sind ausserdem ein Siebeinsatz für ESE Pads und ein Eintassensieb für 8g Kaffeemehl erhältlich.

Gehäuse-Ersatzteile für die ECM Technika III

Sollten Sie Gehäuseteile für die ECM Technika III benötigen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Unterschiede bei den gängigsten Ersatzteile sind wegen der metrischen Gewinde v.a. in der Kesseleinheit, an den Drehventilen und bei den Manometern zu beachten. Im Folgenden wird näher darauf eingegangen.

Gängige Ersatzteile für die ECM Technika III

Für die ECM Technika 3 finden Sie in unserem Ersatzteilsortiment z.B. die passenden Ersatz-Gerätefüsse, sowie die passenden Manometer (Pumpendruck (pompa), Kesseldruck (caldaia)), Kontrollleuchten in Orange und Grün, sowie den Ein-/Aus-Kippschalter als Ersatzteile. Filterträger und Brühsiebe können wie bereits oben erwähnt ebenfalls online in unserem Ersatzteilshop bestellt werden.
Ebenso ist für die ECM Technika III das Drehventil in begrenzter Stückzahl erhältlich. Oftmals ist bei Undichtigkeiten des Heißwasserhahns oder des Dampfhahns nicht der Wechsel des gesamten Drehventils erforderlich, sondern kann ein Wechsel der Dichtungen (Drehventil Dichtungsset) im Ventil ausreichend sein. Sollten Sie dennoch ein neues Drehventil benötigen, können Sie eine Umrüstung auf ein Drehventil der Baureihe IV in Erwägung ziehen. Dafür benötigen Sie jedoch neben dem neuen 4er-Ventil auch andere Kupferrohre, die das metrische Gewinde der Baureihe 3 mit dem Zollgewinde des neuen 4er-Ventils verbinden können.
Für die ECM Technika III wurden die Drehventilgriffe zum Teil ohne die Griffscheiben montiert. Diese können jedoch auch vom Gerät abgenommen und gedreht werden, sodass die Dampfgriffscheibe "vapore" und die Heißwassergriffscheibe "acqua" angebracht werden kann.
Das Dampfrohr mit Dampfdüsen und Dichtung, sowie das Heisswasserrohr und dessen Dichtung ist identisch mit denen der Baureihe IV.
Auch bei der Auswahl des richtigen Ersatzmanometers gilt es bei der ECM Technika III aufzupassen, da sich diese vom Schwestermodell ECM Mechanika III wesentlich unterscheiden. Im Falle der ECM Technika III ist das Pumpendruckmanometer und das Kesseldruckmanometer in der Ausführung von den Manometern der ECM Mechanika III abweichend und unterscheidet sich ebenfalls von den Manometern der Baureihe IV. Sollte das Manometer Ihrer ECM Technika III noch ein kürzeres Kapillarrohr besitzen, empfiehlt ECM zur Nachrüstung den Einbau eines längeren Kapillarrohrs (1 Meter).

Ersatzteile für den Wasserkreislauf für die ECM Technika III

Als Ersatzteile für den gesamten Wasserkreislauf für die ECM Technika III bieten wir neben dem bereits erwähnten Wassertank auch neue Silikonschläuche für die Verbindung des Wassertankadapter-Bechers zur Pumpe bzw. für den Rücklauf von der Pumpe (Silikonschlauch Expansionsventil) an. Nach 8-10 Jahren sollte ausserdem die Vibrationspumpe und in diesem Zusammenhang das S2-Ventil ausgetauscht werden. ECM empfiehlt als Upgrade für die ECM Technika III die Montage eines Vorfilters zwischen Wassertankadapter-Becher und Vibrationspumpe, sowie zur Geräuschminderung der Pumpengeräusche die Montage eines Metallflexschlauches. Hierzu wird eventuell auch ein Winkelfitting benötigt. Als Ersatzteile für den Wasserkreislauf werden ausserdem häufiger das Magnetventil und das Expansionsventil benötigt. Zur Geräuschminderung empfiehlt ECM, das Expansionsventil mit einem Gummistößel nachzurüsten.

Ersatzteile für die Kesseleinheit für die ECM Technika III

Für die Kesseleinheit der ECM Technika III wird v.a. eine neue Heizung (1350 Watt) mit zugehöriger Dichtung benötigt. Bitte beachten Sie, dass sich die Heizung für die ECM Technika III von den Heizungen der anderen Baureihen unterscheidet und nicht durch diese ersetzt werden kann. Als Ersatzteil wird häufig auch ein neuer Pressostat, ein Sicherheitsventil oder ein Antivakuumventil benötigt.

Ersatzteile für die Brühgruppe für die ECM Technika III

Für die Brühgruppe der ECM Technika III werden regelmäßig ein neues Duschensieb und eine neue Gruppendichtung benötigt, die wir auch als günstigeres Set anbieten. Nach ca. 4-5 Jahren empfiehlt ECM einen Wechsel der Dichtungen und Ventile in der ECM Brühgruppe, die wir Ihnen als Dichtungsset zusammengestellt haben. Falls notwendig sind auch die beiden Federn (Feder (oben und mitte) / Feder (unten)) erhältlich. Beim Wechsel wird gerne auch die Gehäusedichtung, der Sprühverteiler und je nach Abnutzungsgrad auch der Stutzen für die Achse oder die Achse selbst ausgetauscht. Der Mikroschalter für die Brühgruppe der ECM Technika III ist als Ersatzteil ebenso erhältlich, wie weitere Einzel-Ersatzteile der E61 Brühgruppe, die Sie als weitere Ersatzteile in der Kategorie Brühgruppen Ersatzteile als ECM Ersatzteile bestellen können.
* Alle angegebenen Preise sind Endkundenpreise inkl. USt. (ggf. zzgl. Versand),
* * Alle angegebenen Lieferzeiten gelten beim Versand innerhalb Deutschlands und bei Lieferung mit DHL.
Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.